FILMGESPRÄCH: Der Junge dem die Welt gehört

Sondervorstellungen im Rahmen der Kinotour in Anwesenheit von Regisseur Robert Gwisdek und Hauptdarstellerin Chiara Höflich.

Mo. 22.04. um 18:30 UND um 20:45 in der Harmonie

Basilio lebt allein in einer verlassenen sizilianischen Villa und schreibt Musik. Er wird von einem mysteriösen Mentor heimgesucht, der ihn mal, wie ein Kind mal wie ein alter Mann dazu antreibt, die „wahre Poesie" zu suchen. Als Basilio wenig später auf die ebenfalls mysteriöse Karla trifft, beginnt sich seine Welt mehr und mehr in ein Gedicht zu verwandeln. Im Anschluss an die Vorstellungen stellt sich Regisseur Robert Gwisdek den Fragen des Publikums.

Deutschland 2023; Regie: Robert Gwisdek

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  96 Minuten

Spielzeiten, Tickets & Reservierung