Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

02. AUG 2014 - 08. AUG 2014

BOYHOOD

BOYHOOD

USA 2014, Freigabe ab 6 Jahren, 164 Minuten

Montag im englischen OmU!

Das Leben des sechsjährigen Mason Jr. (Ellar Coltrane) wird  auf den Kopf gestellt, als seine Mutter Olivia (Patricia Arquette) mit ihm und seiner Schwester Samantha (Lorelei Linklater) in ihre Heimat Texas zurückreist, um noch einmal das College zu besuchen. Dort kriegen die Kinder immerhin auch ihren Vater Mason Sr. (Ethan Hawke), der seit der Scheidung kaum für sie da gewesen ist, wieder öfters zu Gesicht. Mason Jr. muss sich mit seiner neuen Lebenssituation arrangieren und durchlebt so die zwölf Jahre, die aus einem kleinen Jungen einen Mann machen: Von Campingausflügen mit dem Vater, über immer wieder Schwierigkeiten bereitende Männergeschichten seiner Mutter und das Trinken des ersten Biers, Rauchen des ersten Joints, bis hin zu pubertären Anwandlungen, der ersten großen Liebe und dem Wechsel von der Highschool zum College.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:30

20:00

16:30

20:00

16:30

20:00

16:30

20:00

MI DO FR  

16:30

20:00

 

 

 
DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Deutschland 2014, Freigabe ab 6 Jahren, 139 Minuten

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

17:15

20:00

14:30

17:15

20:00

17:15

20:00

17:15

20:00

MI DO FR  

17:15

20:00

 

 

 
JERSEY BOYS

JERSEY BOYS

USA 2014, Freigabe ab 6 Jahren, 134 Minuten

Montag im englischen OmU!

Sie haben ihr Leben abseits des amerikanischen Traumes satt: Im New Jersey der 50er Jahre finden vier junge Männer zu einander und gründen eine Band. Das Verhältnis ist von vornherein angespannt, weil persönliche Differenzen zwischen den Musikern stehen – und es Verbindungen zum organisierten Verbrechen gibt. Dennoch: Nach mehreren Wechseln wird schließlich die Band "The Four Seasons" gegründet, bestehend aus Frankie Valli (John Lloyd Young), Bob Gaudio (Erich Bergen), Nick Massi (Michael Lomenda) und Tommy DeVito (Vincent Piazza). "The Four Seasons" startet in den 60er Jahren durch und etabliert sich binnen kurzer Zeit als eine der gefragtesten A-Capella-Gruppen. Das Quartett arbeitet mit Musikgrößen wie Fats Domino zusammen und landet Hit um Hit, macht aber auch Bekanntschaft mit Gangstern wie Gyp DeCarlo (Christopher Walken)...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

17:45

20:30

15:00

17:45

20:30

17:45

20:30

17:45

20:30

MI DO FR  

17:45

20:30

 

 

 
MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Frankreich 2014, 97 Minuten

Montag im französischen OmU!

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier, Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives katholisches Ehepaar in der französischen Provinz. Sie haben vier attraktive Töchter. Für die jungen Frauen können sich die Verneuils nichts Schöneres vorstellen, als dass diese von Männern mit den Attributen "attraktiv, französisch, männlich" geehelicht werden. Doch Tochter Ségolène (Emilie Caen) heiratet den Chinesen Chao (Frédéric Chau), Isabelle (Frédérique Bel) den Muslim Rachid (Medi Sadoun) und Odile (Julia Piaton) den Juden David (Ary Abittan). Da hängt der familiäre Haussegen der Verneuils gewaltig schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter Laure (Elodie Fontan) ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Doch als dieser zum ersten Abendessen vorbei kommt, reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Charles (Noom Diawara) ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf. Sie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren…

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

15:45

18:00

20:20

15:45

18:00

20:20

15:45

18:00

20:20

15:45

18:00

20:20

MI DO FR  

15:45

18:00

20:20

 

 

 
WIR SIND DIE NEUEN

WIR SIND DIE NEUEN

Deutschland 2014, 91 Minuten

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60jährige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:15

18:30

20:40

16:15

18:30

20:40

16:15

18:30

16:15

18:30

20:40

MI DO FR  

16:15

18:30

20:40