Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

21. JUL 2018 - 27. JUL 2018

303

303

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 145 Minuten

Der neue Film von Heins Weingartner (Das Weiße Rauschen, Die Fetten Jahre Sind Vorbei, Free Rainer!)

Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem "303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben ...

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:00

20:20

16:00

20:20

16:00

20:20

16:00

20:20

MI DO FR  

16:00

20:30

 

 

 
303

303

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 145 Minuten

Der neue Film von Heins Weingartner (Das Weiße Rauschen, Die Fetten Jahre Sind Vorbei, Free Rainer!)

Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem "303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben ...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

18:00

 

18:00

18:00

MI DO FR  

18:00

 

 

 
AUF DER SUCHE NACH INGMAR BERGMAN

AUF DER SUCHE NACH INGMAR BERGMAN

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 97 Minuten

Teilweise in OmU

Ingmar Bergmans „Das siebente Siegel“ war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später schließt sich der Kreis, als Bergman ausgerechnet von Trottas „Die bleierne Zeit“ als einen der Filme benennt, die ihn am meisten geprägt haben. Anlässlich des 100. Geburtstags des schwedischen Regisseurs folgt von Trotta seinen Spuren und offenbart durch ihren sehr persönlichen Blick auf sein Leben völlig überraschende Seiten der genialen Filmikone.

 

 

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

18:30

18:30

18:30

18:30

MI DO FR  

18:30

 

 

 
CANDELARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER

CANDELARIA - EIN KUBANISCHER SOMMER

Kolumbien, Kuba, Deutschland, Norwegen 2017, Freigabe ab 6 Jahren, 89 Minuten

Montag in Spanisch mit deutschen Untertiteln

Kuba in den 90ern: Das Land ist geprägt von Armut, Zigarren und Rum. Die 75jährige Candelaria (Verónica Lynn) und ihr ein Jahr älterer Mann Victor Hugo (Alden Knigth) sind nur noch aus Bequemlichkeit zusammen, doch als sie eine Videokamera finden, verändert sich ihr Leben für immer und ihre Liebe entflammt ein zweites Mal.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

14:00

14:00

14:00

14:00

MI DO FR  

14:00

 

 

 
DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA

Frankreich 2018, 97 Minuten

Sonntag und Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln.

Als der renommierte Pariser Jura-Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil) seine algerischstämmige Studentin Neïla (Camélia Jordana) in deren erster Vorlesung verbal auseinander nimmt, filmen einige Studenten den Vorfall und stellen ihre Aufnahmen ins Internet. Da Mazard in seiner Standpauke nicht mit rassistischen Klischees gegeizt hat, ist der Skandal perfekt. Um einem Disziplinarverfahren zu entgehen, verdonnert ihn die Uni-Leitung, eine seiner Studentinnen bis ins Finale eines Rhetorik-Wettbewerbs zu coachen: Ausgerechnet Neïla! Die ist ebenfalls alles andere als begeistert, lässt sich jedoch von Professor Mazard zu einer Zusammenarbeit überreden. Die gestaltet sich jedoch alles andere als einfach, denn Neïla ist mindestens so stur und voreingenommen wie ihr Professor. Und als sie erahnt, weshalb der sich ihrer angenommen hat, droht der Plan des Professors auf ganzer Linie zu scheitern…

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

20:30

20:30

20:30

20:30

MI DO FR  

 

 

 

 
DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT

DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT

USA 2017, Freigabe ab 6 Jahren, 102 Minuten

Sonntag 20.40 Uhr & Montag 16.20 & 20.40 Uhr in engl. OmU!

New York, im Frühjahr 1889. Nach einem Jahr der Trauer um ihren verstorbenen Mann beschließt die Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain), dass nun endlich die Zeit für einen Neuanfang gekommen ist. Unbeeindruckt von gesellschaftlicher Konvention und ganz auf sich allein gestellt, begibt sie sich auf die ebenso beschwerliche wie gefährliche Reise nach North Dakota mit einem klaren Ziel vor Augen: Sie will den legendären Sioux-Häuptling Sitting Bull porträtieren.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:20

20:40

16:20

20:40

16:20

20:40

16:20

20:40

MI DO FR  

16:20

20:40

 

 

 
DIE WUNDERÜBUNG

DIE WUNDERÜBUNG

Österreich 2017, Deutsch, 90 Minuten

Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam abgetaucht sind, im warmen, klaren Wasser des Roten Meeres. Perfekte Harmonie und vollstes Vertrauen in den anderen, allerdings nur unter Wasser. Vielleicht hätten sie nie auftauchen dürfen?  Jetzt, viele Ehejahre später, giften sich Joana (Aglaia Szyszkowitz) und Valentin (Devid Striesow) nur noch an. Eine Sitzung bei einem Paartherapeuten (Erwin Steinhauer) scheint die letzte Rettung für die Beziehung. Seine Versuche die Probleme der beiden in den Griff zu bekommen scheitern, schließlich weiß Joana immer schon vorher was ihr Mann sagen will, warum ihn überhaupt zu Wort kommen lassen. Doch nicht nur das Paar hat Probleme – auch der Therapeut scheint in Schwierigkeiten zu stecken.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

18:40

18:40

18:40

18:40

MI DO FR  

18:40

 

 

 
EGAL WAS KOMMT

EGAL WAS KOMMT

Sondervorstellung, Deutschland 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 120 Minuten

Frankfurt-Vorpremiere in Anwesenheit von Regisseur & Hauptdarsteller Christian Vogel am Donnerstag, den 26.07. um 20.45 Uhr in der Harmonie

Die Sondervorstellung mit Filmgespräch mit Christian Vogel am 26.07. um 20.45 Uhr ist ausverkauft.
Zusatzvorstellung in Anwesenheit von Christian Vogel am 25.07. um 18.00 Uhr (Karten erhältlich!)

 

Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er sich seinen Lebenstraum erfüllt: Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Er kündigt die Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehjournalist an den Nagel. Gerade erst frisch verliebt, fällt der Abschied dann besonders schwer. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss. Am 19. Mai 2015 beginnt der Aufbruch ins Unbekannte. Vor ihm liegt eine Route, die unter anderem durch die USA, Kanada und Russland führt. Auch China, die Mongolei, Pakistan, Indien, Nepal und der Iran werden durchquert.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

 

 

 

 

MI DO FR  

 

18:00

 

 
EGAL WAS KOMMT

EGAL WAS KOMMT

Preview, Deutschland 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 120 Minuten

Frankfurt-Vorpremiere in Anwesenheit von Regisseur & Hauptdarsteller Christian Vogel am Donnerstag, den 26.07. um 20.45 Uhr in der Harmonie

Die Sondervorstellung mit Filmgespräch mit Christian Vogel am 26.07. um 20.45 Uhr ist ausverkauft.
Zusatzvorstellung in Anwesenheit von Christian Vogel am 25.07. um 18.00 Uhr (Karten erhältlich!)

 

Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er sich seinen Lebenstraum erfüllt: Einmal die Erde auf dem Motorrad umrunden. Er kündigt die Wohnung und hängt seinen Job als Fernsehjournalist an den Nagel. Gerade erst frisch verliebt, fällt der Abschied dann besonders schwer. Wie lange er seine Freundin und seine Familie nicht sehen wird, ist ungewiss. Am 19. Mai 2015 beginnt der Aufbruch ins Unbekannte. Vor ihm liegt eine Route, die unter anderem durch die USA, Kanada und Russland führt. Auch China, die Mongolei, Pakistan, Indien, Nepal und der Iran werden durchquert.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

 

 

 

 

MI DO FR  

 

20:45

 

 
EIN LIED IN GOTTES OHR

EIN LIED IN GOTTES OHR

Frankreich 2017, Freigabe ab 12 Jahren, 90 Minuten

Vorpremiere am Sonntag, 22.07. um 18.30 Uhr im Cinéma

Dafür wurde es höchste Zeit: ein Rabbi, ein Pfarrer und ein Imam gründen eine Band. Der beruflich unter Hochdruck stehende Musikproduzent Nicolas soll diese neue Band ganz nach oben bringen. Gemeinsam mit seiner flinken Assistentin Sabrina gelingt es ihm, aus den drei Himmelsdienern die virtuose Band Koexistenz zu formen, die sogar dem lieben Gott einen deftigen Ohrwurm verpassen könnte. Womit Nicolas und Sabrina nicht gerechnet haben, sind die kleinen und größeren Abgründe, die die Geistlichen heutzutage so mit sich herumtragen. Und so groß die Nachfrage nach göttlichen Harmonien auch sein mag – die dafür zu zähmenden Unterschiede haben sie sich etwas friedfertiger vorgestellt. Doch die drei Bandkollegen beherrschen den religiösen Beleidigungskanon perfekt und treffen bei der Arie der kulturellen Vorurteile ohne Probleme den fiesesten Ton. Als die Dinge außer Kontrolle geraten und sich die Gottesdiener an die Gurgel gehen, schmeißt Nicolas hin. Aus diesen Streithähnen kann auch er keine Friedenssinger machen. Doch die heiligen drei Tonträger haben mittlerweile ihre Koexistenz ins Herz geschlossen und nehmen die Dinge nun selbst in die Hand…

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

 

18:30

 

 

MI DO FR  

 

 

 

 
FOXTROT

FOXTROT

Frankreich, Israel, Deutschland, Schweiz 2017, Freigabe ab 12 Jahren, 113 Minuten

Montag in Hebräisch mit deutschen Untertiteln

Ein Klopfen an der Tür verändert das Leben des wohlsituierten Tel Aviver Architekten Michael und seiner Frau Dafna. Die Nachricht vom Tod ihres Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet, wirft Leben, Psyche und Ehe des Paars aus der Bahn. Getrieben von tiefer Trauer und Verständnislosigkeit entwickelt sich in Michael ein Sturm aus rasender Wut, geprägt von Unsicherheiten und Traumata. Doch plötzlich nimmt die Geschichte eine unvorhersehbare Wendung, die das Schicksal der ganzen Familie in eine neue Richtung lenkt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

15:45

20:45

15:45

15:45

20:45

15:45

20:45

MI DO FR  

15:45

 

 

 
LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN

LIEBE BRINGT ALLES INS ROLLEN

Frankreich 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 107 Minuten

Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn (Franck Dubosc) sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Nach außen eitel und skrupellos, verbirgt er hinter dieser Fassade seine wahren Gefühle. Es ist doch so viel einfacher, oberflächlich zu sein! Als er eines Tages der attraktiven Julie (Caroline Anglade) begegnet, die perfekt in sein Beuteschema passt, setzt er wieder einmal alles daran, sie rumzukriegen. Durch einen Zufall wirkt es bei ihrem Kennenlernen so, als würde Jocelyn im Rollstuhl sitzen und er lässt Julie in dem Glauben. Doch dann stellt sie ihm ihre Schwester Florence (Alexandra Lamy) vor, die wirklich im Rollstuhl sitzt, und Jocelyn verstrickt sich immer weiter in seinem Lügenkonstrukt…

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

14:00

14:00

 

14:00

MI DO FR  

14:00

 

 

 
LOVE, CECIL (OMU)

LOVE, CECIL (OMU)

USA 2017, Englisch mit deutschen Untertiteln, 99 Minuten

Alle Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

Faszinierender Dandy und Jahrhundertfotograf: Cecil Beaton (1904 – 1980) ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, der seiner Zeit weit voraus war. Ob als Fotograf für die VOGUE oder den britischen Hof, Kostümdesigner oder Innenarchitekt: Beaton war ein absolutes Multitalent und faszinierte diesseits und jenseits des Atlantiks die oberen Zehntausend. Er kleidete Audrey Hepburn ein, porträtierte Marilyn Monroe und Greta Garbo gehörte mit zu seinem engsten Umfeld. Sein künstlerisches Schaffen prägte Generationen und inspiriert noch heute.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

18:15

 

18:15

18:15

MI DO FR  

 

 

 

 
MARIA BY CALLAS

MARIA BY CALLAS

Frankreich 2017, 113 Minuten

Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln

Mit ihrer Kunst und ihrem Privatleben stand der Opernstar Maria Callas zu Lebzeiten stark im Fokus der Öffentlichkeit. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt die Ausnahmekünstlerin in MARIA BY CALLAS ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten. Dabei sind es weniger die Meilensteine ihrer Karriere, die die sensible Dokumentation beleuchtet, als vielmehr das, was diese besondere Frau in ihrem Tiefsten bewegte und welche Resümees sie aus den Ereignissen ihres Lebens zog. Sei es der Rausschmiss aus der Metropolitan Opera, die intensive, wenn auch schwierige Freundschaft und Liebe zu Aristoteles Onassis, die Rückkehr auf die Bühne, der Druck, die Verausgabung oder das amivalente Schicksal mit solch einer Begabung gesegnet zu sein...

 

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

14:00

14:00

14:00

14:00

MI DO FR  

14:00

 

 

 
NICO 1988 (OMU)

NICO 1988 (OMU)

Italien, Belgien 2017, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 93 Minuten

Präsentiert in der Filmreihe Harmonie Audiophil

NICO, 1988 ist ein Roadmovie über die letzten Lebensjahre von Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico, erstes deutsches Supermodel, einstige Muse von Andy Warhol und Sängerin der Gruppe „The Velvet Underground“. Der Film erzählt von ihren letzten Auftritten in den achtziger Jahren und spielt in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, auf dem polnischen Land und an der römischen Küste. Die „Priesterin der Finsternis“, wie man sie nannte, fand nach ihren allseits bekannten Exzessen mit ihrer Solokarriere wieder zu sich und baute eine neue Beziehung zu ihrem Sohn, den sie mit Schauspieler Alain Delon hatte, auf. NICO, 1988 ist die Geschichte der Wiedergeburt einer Künstlerin, Mutter und Frau, die einst eine Ikone ihrer Generation war.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

 

21:00

 

 

MI DO FR  

 

 

 

 
PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES

PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES

Italien, Vatikan, Deutschland, Schweiz, Frankreich 2017, Deutsch, Englisch/Italienisch/Spanisch mit deutschen Untertiteln, 96 Minuten

Der neue Film von Wim Wenders (DER HIMMEL ÜBER BERLIN, BUENA VISTA SOCIAL CLUB), Teilweise in Engl/Ital./Span. OmU

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders‘ Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:15

16:15

16:15

16:15

MI DO FR  

 

 

 

 
SPOTLIGHT - DIE SNEAK-PREVIEW DER ARTHOUSE KINOS FRANKFURT

SPOTLIGHT - DIE SNEAK-PREVIEW DER ARTHOUSE KINOS FRANKFURT

Preview, Überraschung 2017, OmU, Freigabe ab 18 Jahren, 0 Minuten

Die Arthouse-Sneak in der HARMONIE für nur 5,50 €.

Alle zwei Wochen ein neuer Überraschungsfilm!

Der beste Film des Jahres? Vielleicht. Ein Meisterwerk? Vielleicht. Ein Film, der euch nur überraschen kann? Garantiert! Mit der Arthouse-Sneak Spotlight öffnen wir alle zwei Wochen die Überraschungskiste und garantieren anspruchsvolles, aber auch unterhaltendes Filmvergnügen für interessierte Cineasten. Nicht nur exklusive Vorpremieren sind denkbar, auch kleine Independent-Perlen oder Filme, die keinen regulären Kinostart bei uns bekommen. Das Ganze in lässiger, familiärer Atmosphäre mit Anmoderation, Gewinnspiel-Aktionen und gelegentlichem Rahmenprogramm. Außerdem ist uns eure Meinung wichtig! Nach dem Film kann er mit Schulnoten bewertet werden. Die ersten Hinweise zum Film gibt es immer bereits drei Tage zuvor auf unserer Facebook-Page. * Internationale Filme laufen in der Regel in Original mit deutschen Untertiteln

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

 

 

 

 

MI DO FR  

20:45

 

 

 
WAGNER IM KINO: BAYREUTHER FESTSPIELE 2018 - LOHENGRIN

WAGNER IM KINO: BAYREUTHER FESTSPIELE 2018 - LOHENGRIN

Sondervorstellung, Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 240 Minuten

Romantische Oper in 3 Akten: Zeitversetzte Live-Übertragung aus Bayreuth am 25.07. im Cinéma

Erleben Sie die Oper „Lohengrin" in einer Inszenierung von Yuval Sharon, Bühne und Kostüm von Neo Rauch und Rosa Loy, unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann am Premierentag aus dem Bayreuther Festspielhaus. In zahlreichen Kinos – auch in Ihrer Nähe – erwartet Sie ein packendes Sounderlebnis mit brillanten Bildern in HD-Qualität! Die Übertragung in den Kinos findet leicht zeitversetzt zur eigentlichen Opernaufführung in Bayreuth statt, um mehr Kinobesuchern die Möglichkeit zu geben, die Übertragung anzusehen.

Im Kino-Pausenprogramm erleben Sie spannende Interviews sowie außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

 

 

 

 

MI DO FR  

18:00

 

 

 
ZWEI FREUNDE UND IHR DACHS

ZWEI FREUNDE UND IHR DACHS

Norwegen 2017, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 78 Minuten

+++ Kinder- & Jugendkino in der Harmonie für nur 5,50 € +++

Die junge Amanda (Stimme im Original: Siri Nilsen) befindet sich auf der Flucht vor dem Bösewicht Rasputin (Frank Kjosås), der ihren Vater, einen brillanten Wissenschaftler, gefangen hält und ihn zwingen möchte, ein Serum zu entwickeln, mit dem sich Gedanken kontrollieren lassen. Alle Menschen auf der ganzen Welt würden so zu Rasputins Marionetten werden! Auf ihrer Flucht trifft Amanda auf die Freunde Knutsen (John F. Brungot) und Ludwigsen (Hermann Sabado), die ihr bislang so beschauliches Leben im Eisenbahntunnel hinter sich lassen und Amanda gemeinsam mit ihrem treuen Dachs zur Seite stehen. Können die heldenhaft-tollpatschige Amanda, der aufgekratzte Improvisationsspezialist Knutsen, der entspannte und leicht verschrobene Ludwigsen und der clevere Dachs den schurkischen Rasputin aufhalten?

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

14:15

14:15

 

 

MI DO FR