Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

01. JUL 2016 - 07. JUL 2016

7 GÖTTINNEN

7 GÖTTINNEN

Indien / Deutschland 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 104 Minuten

Sonntag & Montag in engl./hindu. OmU

Freida (Sarah-Jane Dias) hat ihre besten Jugendfreundinnen zu sich nach Goa eingeladen. In der traumhaften Umgebung des indischen Küstenstaats will sie mit ihnen – zur großen Überraschung aller – ihre Hochzeit feiern. Die Hochzeitsgesellschaft könnte unterschiedlicher kaum sein: Suranjana (Sandhya Mridul) ist eine toughe Geschäftsfrau und Mutter, Joanna (Amrit Maghera) eine aufstrebende Schauspielerin, Mad (Anushka Manchanda) eine mit dem Erfolg ringende Musikerin, Nargis (Tannishtha Chatterjee) engagierte Umweltaktivistin, und die ehemalige Spitzenstudentin Pam (Pavleen Gujral) ist inzwischen Hausfrau. Umsorgt werden alle von Freidas Hausmädchen Laxmi (Rajshri Deshpande). Zwar verrät Freida ihren erstaunten Freundinnen noch nicht, wen sie heiraten wird, zum Feiern muss sie sie aber nicht überreden.

 

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

19:00

19:00

19:00

16:45

DI MI DO  

16:45

16:45

 

 
90 MINUTEN - OmU

90 MINUTEN - OmU

Israel, Deutschland 2015, 85 Minuten

Eine politische Satire.

Mit 90 MINUTEN – Bei Abpfiff Frieden widmet sich der preisgekrönte israelische Autor und Regisseur Eyal Halfon („Willkommen in Israel“, „InSight“, „Circus Palestina“) dem brisanten Nahostkonflikt in einem neuen, surrealen Zusammenhang: Hierfür wählt er den Kontext eines Fußballspiels, das die Zukunft beider Völker endgültig entscheiden soll…

Doch dabei ist 90 MINUTEN – Bei Abpfiff Frieden alles andere als ein Film über Fußball! Während der Zuschauer die Vorbereitungen auf das Sportevent des Jahrtausends, d.h. „Israel gegen Palästina“ begleitet, stellt Eyal Halfon vor allem die Verzweiflung des wahren Lebens bizarr auf den Kopf, verwandelt die Realität in eine humorvolle Fantasie.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

17:15

17:15

 

 

DI MI DO  

19:15

19:15

 

 
CAFÉ BELGICA

CAFÉ BELGICA

Belgien 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 127 Minuten

CAFÉ BELGICA ist die Geschichte von Jo und Frank, zwei ziemlich unterschiedlichen Brüdern, die sich aus den Augen verloren haben. Als Frank seinem kleinen Bruder anbietet, ihm an den Wochenenden hinter dem Tresen seiner Bar auszuhelfen, finden die beiden wieder zusammen. Und plötzlich gibt es kein Halten mehr: Das heruntergekommene „Café Belgica“ wird zum Anlaufpunkt für das Partyvolk. Eine Arche Noah für die Feierwütigen, wo der Schweiß von der Decke tropft und der Rock’n’Roll aus jeder Pore trieft. Für eine Weile ist das Leben der Brüder ein einziger Trip, doch dann holt die Realität sie ein.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

 

 

DI MI DO  

21:15

21:15

 

 
DEMOLITION

DEMOLITION

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 100 Minuten

Montag in engl. OmU!!!

Für den erfolgreichen Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) bricht eine Welt zusammen, als seine Frau bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Obwohl sein Schwiegervater (Chris Cooper) ihn drängt, sich zusammenzureißen, verliert Davis zusehends die Kontrolle über sich. Ein Beschwerdebrief, den er an eine Verkaufsautomaten-Firma schreibt, weckt die Neugier der Kundendienst-Mitarbeiterin Karen (Naomi Watts). Daraus entspinnt sich ein reger Briefwechsel, der viele persönliche, geradezu intime Geständnisse zur Folge hat. Die beiden Fremden lernen sich persönlich kennen und entwickeln eine tiefe Beziehung, die sich für beide als Rettung erweist. Mit Hilfe von Karen und deren 15 Jahre alten Sohn (Judah Lewis) beginnt Davis ein neues Leben – doch dafür muss er zunächst sein altes hinter sich lassen.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

17:00

17:00

17:00

17:00

DI MI DO  

17:00

17:00

 

 
DIE FRAU MIT DER KAMERA

DIE FRAU MIT DER KAMERA

Deutschland 2015, 92 Minuten

Die Fotografien von Abisag Tüllmann (1935–1996) haben sich tief in unser kulturelles Gedächtnis eingebrannt. Der langerwartete Dokumentarfilm über Leben und Werk der vielseitigen Fotografin von ihrer langjährigen Freundin Claudia von Alemann erinnert jetzt an sie. Die Fotografien Abisag Tüllmanns auf der Kinoleinwand zu sehen ist ein Ereignis. Die Frau mit der Kamera – das Porträt der Fotografin Abisag Tüllmann ist eine berührende Biographie, ein Dokument einer außergewöhnlichen Freundschaft und ein nuancenreiches Zeitporträt. Aus Fragmenten entsteht das Bild einer Frau, die mit ihrer Kamera viele gültige Momente unserer Geschichte festgehalten hat. Die filmische Hommage dokumentiert in mehr als 500 schwarz-weiß Fotografien – ausschließlich aufgenommen von Abisag Tüllmann selbst  – Leben, Werk und Zeitkontext der 1960er bis 1990er Jahre.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:30

14:30

14:30

14:30

DI MI DO  

14:30

14:30

 

 
DOKTOR PROKTORS ZEITBADEWANNE

DOKTOR PROKTORS ZEITBADEWANNE

Deutschland 2016, 95 Minuten

KinderKINO in der Harmonie

Als Lise und Bulle eine außergewöhnliche Postkarte, abgeschickt 1969 in Paris, bekommen, ist schnell klar, dass ihr bester Freund, der verrückte Erfinder Doktor Proktor, dort in Schwierigkeiten steckt. Um ins Paris der Vergangenheit zu gelangen, kommt ihnen die jüngste Erfindung des Doktors gerade recht: die Zeitbadewanne. Einfach die Zeitseife ordentlich im Wasser schäumen lassen, untertauchen, an das gewünschte Ziel denken und - wusch! Doch das ist nicht ganz so einfach, wie gedacht und so befinden sich Lise und Bulle bald auf einer unglaublichen Reise durch Raum und Zeit…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

17:00

17:00

 

DI MI DO  

 

 

 

 
EIN GANZES HALBES JAHR

EIN GANZES HALBES JAHR

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 110 Minuten

Sonntag 21:00 Uhr Montags in engl. Originalversion (OV)!!!

Louisa Clark (Emilia Clarke) und William Traynor (Sam Claflin) könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern (Brendan Coyle, Samantha Spiro) wohnt und ihr Freund Patrick (Matthew Lewis) so gar nicht zu ihr passt. Will dagegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla (Janet McTeer) nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

16:30

21:00

16:30

21:00

16:30

21:00

16:30

21:00

DI MI DO  

16:30

21:00

16:30

21:00

 

 
HIGH-RISE

HIGH-RISE

GB 2016, Freigabe ab 16 Jahren, 120 Minuten

Sonntag & Montag um 21:00 engl. OmU!!!

Nach seiner Scheidung zieht der dreißigjährige Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston) in ein ungewöhnliches Hochhaus. In den einzelnen Etagen werden die Bewohner nach niederer Klasse, Mittelklasse und Oberschicht unterteilt. In den oberen Stockwerken haust die Upperclass, während sich Familien mit den unteren Geschossen zufrieden geben müssen. Laings Appartement befindet sich im mittleren Bereich. Bald macht er nicht nur die Bekanntschaft des Fernsehjournalisten Richard Wilder (Luke Evans), der im zweiten Stock wohnt, sondern auch die des Architekten und Schöpfer des Hochhauses, Anthony Royal (Jeremy Irons), der erhaben über allen ganz oben residiert.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

21:00

21:00

21:00

21:00

DI MI DO  

21:00

21:00

 

 
KILL BILLY

KILL BILLY

Norwegen 2015, Freigabe ab 6 Jahren, 88 Minuten

Seit mehr als 40 Jahren schuftet Harold gemeinsam mit seiner Frau Marny in seinem Möbelgeschäft „Lunde Furniture”. Doch damit ist es nun vorbei. IKEA eröffnet eine große Filiale direkt nebenan und zerstört dadurch sein Lebenswerk. Harold und Marny verlieren nicht nur das Geschäft, sondern auch ihr Haus an die Bank. In seiner Wut und Verzweiflung denkt Harold nur an eins: Rache. Er besorgt sich eine Pistole und setzt sich in seinen alten Saab. Er hat nur ein Ziel: Er will den IKEA-Gründer Ingvar Kamprad entführen. Entgegen allen Erwartungen gelingt der Plan, doch die Aktion nimmt schon bald eine unerwartet komische Wendung.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

19:00

19:00

19:00

19:00

DI MI DO  

19:00

19:00

 

 
LOU ANDREAS-SALOMÉ

LOU ANDREAS-SALOMÉ

Deutschland 2016, Freigabe ab 6 Jahren, 113 Minuten

1861 in St. Petersburg geboren, begreift die junge Lou früh, dass sie als Ehefrau und Geliebte in der von Männern bestimmten Welt keine Chance hat, als Ebenbürtige zu bestehen. Der körperlichen Liebe erteilt sie fortan eine entschiedene Absage um als gleichwertig und selbstbestimmt akzeptiert zu werden. Gegen den Willen ihrer Mutter beschäftigt sie sich mit Philosophie, schreibt Gedichte und bewegt sich in den intellektuellen Kreisen. Auf ihrem Weg begegnet sie als wissenshungrige Studentin in Rom den Philosophen Paul Rée und Friedrich Nietzsche, die von dieser klugen und uneinnehmbaren Frau so fasziniert sind, dass sie ihr beide einen Heiratsantrag machen – ohne Erfolg. Doch als der junge, damals noch unbekannte Autor Rainer Maria Rilke auf der Bildfläche erscheint und die erfolgreiche Schriftstellerin mit Gedichten umwirbt, verliebt sie sich und wird seine Ratgeberin und Förderin.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:30

18:45

14:30

18:45

14:30

18:45

14:30

18:45

DI MI DO  

14:30

18:45

14:30

18:45

 

 
MA MA - DER URSPRUNG DER LIEBE

MA MA - DER URSPRUNG DER LIEBE

Frankreich/Spanien 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 122 Minuten

Sonntag 20:45 und Montag in span./frz. OmU!!!

Magda (Penélope Cruz), die Mutter eines kleinen Sohnes, verliert nach der Krebsdiagnose zwar eine Brust, doch sie findet dafür etwas anderes: Eine neue Liebe. Sie stürzt sich in ein neues Leben und vermag es dabei, allen, die ihr auf ihrem Weg begegnen, Hoffnung und Freude zu schenken. Eine Geschichte über die Schönheit des Lebens und die unermessliche Liebe für die eigenen Kinder, die bis und über den Tod hinaus geht.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:45

20:45

14:45

20:45

14:45

20:45

14:45

20:45

DI MI DO  

14:45

20:45

14:45

20:45

 

 
NUR WIR DREI GEMEINSAM

NUR WIR DREI GEMEINSAM

Iran 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 102 Minuten

Sonntag und Montag um 19:00 Uhr in frz. OmU!!!

Teheran, Anfang der 1970er Jahre. Mit viel Mut, Entschlossenheit und einer ordentlichen Portion Humor kämpft Hibat (Kheiron) mit seiner Frau Fereshteh (Leïla Bekhti) und anderen Gleichgesinnten erst gegen das brutale Schah-Regime, dann gegen die Schergen des Ayatollah Khomeinis. Als der politische Druck zu groß wird, bleibt ihnen nur die Flucht ins Ausland. Mit ihrem einjährigen Sohn Nouchi machen sich Hibat und Fereshteh auf den Weg über die Türkei nach Frankreich und landen in den sozialen Ghettos der Pariser Banlieue. Was zunächst als vorübergehende Lösung geplant ist, wird für die Familie zu einem Neuanfang. Dabei ist die Formel „nur wir Drei gemeinsam“ nicht nur das Credo ihres Familienglücks, sondern auch der beste Beweis, dass alles möglich ist, wenn man zusammenhält.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

19:00

19:00

19:00

19:00

DI MI DO  

19:00

19:00

 

 
PEGGY GUGGENHEIM - EIN LEBEN FÜR DIE KUNST

PEGGY GUGGENHEIM - EIN LEBEN FÜR DIE KUNST

USA 2014, 96 Minuten

(OmU)

Der Dokumentarfilm PEGGY GUGGENHEIM: EIN LEBEN FÜR DIE KUNST von Lisa Immordino Vreeland zeichnet ein facettenreiches Bild der berühmten Kunst-Ikone: Ein Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler des letzten Jahrhunderts geprägt war. Ihre Leidenschaft ließ Peggy Guggenheim zu einer der einflussreichsten amerikanischen Kunstmäzeninnen, Sammlerinnen und Galeristinnen moderner Kunst werden.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

18:40

18:40

18:40

18:40

DI MI DO  

18:40

18:40

 

 
THE ASSASSIN

THE ASSASSIN

Taiwan , China , Hong-Kong , Frankreich 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 125 Minuten

Omu!!!

Im China des neunten Jahrhunderts, zur Zeit der Tang-Dynastie, kehrt die junge Frau Nie Yinniang (Shu Qi) nach 13 langen Jahren der Abwesenheit zurück in ihre Heimat. Einst wurde Nie von einem hochrangingen General entführt und von einer Nonne aufgezogen, die sie in die Kampfkünste einführte. Nie wurde zur tödlichen Attentäterin ausgebildet und soll nun ihren ersten Auftrag ausführen. Aber die Aufgabe ist schrecklich unmenschlich, denn Gouverneur Tian Jian (Chang Chen), den sie umbringen soll, ist der Mann, dem Nie zur Frau versprochen wurde und den sie über alles liebt

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

16:45

 

 

16:45

DI MI DO  

16:45

16:45

 

 
THE NEON DEMON

THE NEON DEMON

USA 2016, Freigabe ab 16 Jahren, 117 Minuten

OmU!!!!

Los Angeles - Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, Glamourwelt, Schauplatz zahlloser Träume und Abgründe. Als das junge aufstrebende Model Jesse (Elle Fanning) nach L.A. kommt, kann sie nicht ahnen, dass ihre Jugend und Lebendigkeit schon bald den Neid einer Gruppe schönheitsfanatischer Frauen auf sich ziehen wird. Und die scheuen keinerlei Mittel, um das zu bekommen, was Jesse hat...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

21:15

21:15

21:15

 

DI MI DO  

 

 

 

 
TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

Frankreich 2015, 118 Minuten

Französischer Filmpreis 2016 · César für den besten Dokumentarfilm!

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterds“, „Beginners“) und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

16:45

 

DI MI DO  

 

 

 

 
VOR DER MORGENRÖTE

VOR DER MORGENRÖTE

Deutschland / Frankreich / Österreich 2016, 106 Minuten

VOR DER MORGENRÖTE erzählt episodisch aus dem Leben des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms wird er in die Emigration getrieben und verzweifelt angesichts des Wissens um den Untergang Europas, den er schon früh voraussieht. Die Geschichte eines Flüchtlings, die Geschichte vom Verlieren der alten und dem Suchen nach einer neuen Heimat. Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind vier Stationen im Exil von Stefan Zweig (Josef Hader), die ihn trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur keinen Frieden finden lassen und ihm die Heimat nicht ersetzen können. Ein bildgewaltiger historischer Film über einen großen Künstler und dabei ein Film über die Zeit, in der Europa auf der Flucht war.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

16:40

20:30

16:40

20:30

16:40

20:30

16:40

20:30

DI MI DO  

16:40

20:30

16:40

20:30