Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

28. JUL 2015 - 03. AUG 2015

AM GRÜNEN RAND DER WELT

AM GRÜNEN RAND DER WELT

GB, USA 2015, Freigabe ab 6 Jahren, 120 Minuten

Montag im englischen OmU!

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg (DAS FEST, DIE JAGD) verfilmt mit AM GRÜNEN RAND DER WELT einen der berühmtesten Romane des britischen Schriftstellers Thomas Hardy (TESS)aus dem Jahr 1874.

Im England des 19. Jahrhunderts lebt Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ein unkonventionelles Leben. Die junge, intelligente und sehr eigenwillige Frau liebt ihre Unabhängigkeit. Dabei wird sie von drei Männern umgarnt. Der attraktive Schäfer Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts) schätzt ihren Eigensinn und macht ihr prompt einen Heiratsantrag, den sie jedoch ablehnt. Der wohlhabende Gutsbesitzer William Boldwood (Michael Sheen) ist fasziniert und verwundert zugleich von dieser modernen Frau, aber auch seinen Heiratsantrag lehnt sie ab. Und dann trifft Bathsheba auf den selbstbewussten Offizier Frank Troy (Tom Sturridge) und gerät in seinen gefährlichen Bann…

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

15:00

17:30

20:00

15:00

17:30

20:00

17:30

20:00

17:30

20:00

SA SO MO  

17:30

20:00

17:30

20:00

17:30

20:00

 
BECKS LETZTER SOMMER

BECKS LETZTER SOMMER

Deutschland 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 98 Minuten

Einst war Robert Beck (CHRISTIAN ULMEN) ein viel beachteter Newcomer in der Musikbranche. Nun arbeitet er, ohnehin schon geplagt durch seine kriselnde Beziehung mit Freundin Lara (Friederike Brecht), als Musiklehrer und unterrichtet gelangweilte Teenager. Doch als er entdeckt, dass einer seiner Schüler, Rauli Kantas (Nahuel Pérez Biscayart), ein begnadeter E-Gitarrenspieler und Sänger ist, tut sich für Beck die Chance auf, aus seinem Leben ausbrechen. Nicht ohne Eigensinn arbeitet Beck daran, die Karriere des jungen Rauli aufzubauen und sein altes glamouröseres Leben wieder aufzunehmen. Weil Becks bester Freund Charlie (Eugene Boateng) Hilfe bei einer dringenden Angelegenheit in Istanbul braucht, reisen er, der Musiklehrer und das das musikalische Wunderkind in die türkische Metropole. Auf der Reise beginnt Beck, über seine Lebensziele nachzudenken…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

18:15

20:30

18:15

20:30

17:00

17:00

SA SO MO  

17:00

17:00

17:00

 
DIE LÜGEN DER SIEGER

DIE LÜGEN DER SIEGER

Deutschland, Frankreich 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 112 Minuten

Fabian Groys (FLORIAN DAVID FITZ) ist ein angesehener, aber auch hochverschuldeter Journalist bei einem politischen Nachrichtenmagazin. Als seine aktuelle brisante Story über den fragwürdigen Umgang mit Bundeswehr-Veteranen zu scheitern droht, verpasst ihm das einen weiteren Dämpfer. So passt es ihm dann auch gar nicht, dass er die neue Redaktionspraktikantin Nadja (Lilith Stangenberg) betreuen soll. Um sie einfach nur zu beschäftigen, teilt er ihr kurzerhand die vermeintlich banale Aufgabe zu herauszufinden, was es mit dem Sprung eines Mannes in ein Löwengehege auf sich hat. Doch schon bald merken die beiden Journalisten, dass an Nadjas Geschichte nicht nur weit mehr dran ist, sondern dass sie gar mit dem Bundeswehr-Fall zusammenzuhängen scheint. Die weiteren Recherchen führen zu einem Giftmüll-Skandal, der für ordentlich Furore sorgen könnte. Manch hohem Tier in der Chemieindustrie passen die beiden Schnüffler jedoch überhaupt nicht.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

18:30

18:30

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
DIOR UND ICH - OmU

DIOR UND ICH - OmU

Frankreich 2015, 90 Minuten

Nach der Entlassung von John Galliano bei Dior wird der belgische Designer Raf Simons am 9. April 2012 zu dessen Nachfolger erklärt. Als neuer Chefdesigner der Damenkollektionen soll er auch gleich seine erste Arbeit für die Firma vorlegen, eine Haute Couture Kollektion – obwohl er so etwas noch nie gemacht und dazu nur acht Wochen Zeit hat. Weiter soll Simons der Spagat gelingen, einerseits den Grundsätzen von Dior treu zu bleiben, die sich im Stil von Christian Dior niedergeschlagen haben, andererseits aber das Modehaus mit seinen eigenen Visionen zu modernisieren. Simons, von einigen als Minimalist bezeichnet, fällt es zunächst nicht leicht, sich an die Arbeitsweise bei Dior zu gewöhnen und an die Menschen hinter den Kulissen, die seine Ideen umsetzen sollen. Allen Umständen zum Trotz feiert seine erste Dior-Kollektion am 2. Juli 2012 ihre Premiere und wird von der Presse begeistert aufgenommen.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

16:00

16:00

15:00

15:00

SA SO MO  

15:00

15:00

15:00

 
GEFÜHLT MITTE ZWANZIG

GEFÜHLT MITTE ZWANZIG

USA 2015, 97 Minuten

Sonntag um 20.30 Uhr und Montag alle Vorstellungen im engl. OmU!

Vom Regisseur von FRANCES HA:

Josh (Ben Stiller) und Cornelia (Naomi Watts), beide Mitte 40, sind verheiratet und leben in Brooklyn. Es geht ihnen nicht schlecht, aber ihr Leben empfinden die zwei trotzdem als eher dröge. Während ihre Freunde nach und nach Sprösslinge in die Welt setzen, wollen die beiden nach wie vor ihre kinderlose Freiheit genießen. Gefestigt wird diese Einstellung noch, als sie eines Tages Jamie (Adam Driver) und Darby (Amanda Seyfried) kennenlernen, ein zwanzig Jahre jüngeres Hipster-Pärchen, mit dem sie sich schnell anfreunden. Die Energie des jüngeren Paares, die Ungezwungenheit und Offenheit faszinieren ihre neuen, älteren Freunde und geben ihnen das Gefühl, selbst noch einmal jung zu sein. Doch je mehr Zeit die Vier miteinander verbringen, desto deutlicher werden auch die Unterschiede zwischen ihnen, die die junge Freundschaft bald belasten und Josh und Cornelia erst recht über ihre Sicht auf das Leben und das Älterwerden nachdenken lassen.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

 

16:30

18:30

20:30

16:30

18:30

20:30

SA SO MO  

16:30

18:30

20:30

16:30

18:30

20:30

16:30

18:30

20:30

 
HEIL

HEIL

Deutschland 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 103 Minuten

So hat sich der Schriftsteller Sebastian Klein (Jerry Hoffmann) seine Lesetour wohl nicht vorgestellt. Bei seiner Ankunft im ostdeutschen Nest Prittwitz bekommt der Afrodeutsche von den lokalen Neonazis direkt einen Schlag auf den Kopf verpasst, woraufhin er sein Gedächtnis verliert und fortan nur noch das nachredet, was ihm vorgesagt wird. Das weiß Sven (Benno Fürmann), der Anführer der rechten Bande, prompt für seine Zwecke zu nutzen. Süffisant impft er dem Ahnungslosen seine fremdenfeindlichen Parolen ein, mit der er bald auch in Talkshows für Aufruhr sorgt. Währenddessen macht sich Sebastians besorgte und hochschwangere Freundin Nina (Liv Lisa Fries) auf den Weg, um zusammen mit dem Polizisten Sascha (Oliver Bröcker) den verwirrten Sebastian aufzuspüren und zur Vernunft zu bringen. Sven hingegen hofft durch seinen Triumph auch endlich das große Liebesglück zu finden, doch seine Angebetete Doreen (Anna Brüggemann) zeigt sich nicht allzu sehr beeindruckt. Für sie zählen nur Taten. Und so mobilisiert Sven schließlich alles und jeden für seinen ganz großen Auftritt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

21:00

21:00

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
SLOW WEST

SLOW WEST

Großbritannien, Neuseeland 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 84 Minuten

Sonntag um 21.00 Uhr und Montag beide Vorstellungen im engl. OmU!

Der junge Schotte Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee) folgt seiner Geliebten Rose (Caren Pistorius) und ihrem Vater (Rory McCann) nach Colorado. Die beiden flohen wegen Mordanschuldigungen aus ihrer schottischen Heimat. Auf seiner Reise durch unwegsame Landschaften begegnet er dem mysteriösen Reisenden Silas (MICHAEL FASSBENDER), der ihm anbietet, ihn für einen Gegenpreis auf seiner Reise zu beschützen. Obwohl Jay skeptisch ist, lässt er sich auf das Angebot des bärbeißigen Fremden ein, denn allein könnte er sich nicht lange in der Welt des brutalen, rauen Westens behaupten. Noch ahnt er nicht, dass ihm die Zeit davonläuft, denn auf sein Mädchen und dessen Vater ist ein Kopfgeld ausgesetzt worden und schon bald sind skrupellose Kopfgeldjäger (u.a. Ben Mendelsohn) aus allen Ecken des Landes auf ihrer Spur. Wird er Rose finden, bevor es zu spät ist?

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

 

19:15

21:00

19:15

21:00

SA SO MO  

19:15

21:00

19:15

21:00

19:15

21:00

 
STATION TO STATION - OmU

STATION TO STATION - OmU

USA 2015, 70 Minuten

24 Tage rast ein Zug 4.000 Meilen durch Amerika – vom Atlantik zum Pazifik. Er hält in großen Städten und entlegenen Orten – um Künstlern, Musikern, Tänzern ganz besondere Auftritte zu gewähren, Happenings, die nicht wiederkommen und in Station to Station einmalig festgehalten sind. 62 Spots – jeweils eine Minute - ergeben ein berauschendes Kaleidoskop einer sich immer weiter entwickelnden kreativen Szene. STATION TO STATION ist ein Kaleidoskop der internationalen Kunstszene auf einer Hochgeschwindigkeitsreise durch Amerika. 62 Kurzfilme – Künstler, Musiker, Schriftsteller, Orte und Perspektiven. Ein experimenteller Dokumentarfilm des Aktions-Künstlers Doug Aitken.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

18:00

18:00

15:30

15:30

SA SO MO  

15:30

15:30

15:30

 
TAXI TEHERAN

TAXI TEHERAN

Iran 2015, 86 Minuten

Sonntag um 20.40 Uhr und Montag alle Vorstellungen in OmU!

GOLDENER BÄR bei der BERLINALE 2015!

Ein Taxi fährt durch die lebhaften, farbenfrohen Straßen Teherans und die unterschiedlichsten Menschen steigen ein und aus. Auf dem Weg werden sie von ihrem Fahrer interviewt und sagen ihm offen, was sie denken. Es entstehen heitere, aber auch dramatische Situationen. Am Steuer sitzt niemand anderes als der iranische Regisseur JAFAR PANAHI, das Geschehen ist zum großen Teil nicht inszeniert. Gefilmt wurde im Auto mit einer fest montierten Kamera – doch trotz der statischen Perspektive entfaltet sich in dem Gefährt eine thematische Vielfalt, die über die Grenzen des Vehikels weit hinausreicht. Erzählt wird von Armutskriminalität, Aberglaube, dem Filmemachen selbst und vom iranischen Regime, das Menschen wie Panahi inhaftieren lässt und mit Berufsverbot belegt.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

15:10

17:00

18:50

20:40

15:10

17:00

18:50

20:40

15:10

17:00

18:50

20:40

15:10

17:00

18:50

20:40

SA SO MO  

15:10

17:00

18:50

20:40

15:10

17:00

18:50

20:40

15:10

17:00

18:50

20:40

 
VICTORIA

VICTORIA

Deutschland 2015, Freigabe ab 12 Jahren, 142 Minuten

Ausgezeichnet mit 6 DEUTSCHEN FILMPREISEN 2015!

Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen sich die Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst an. Um eine Schuld bei Gangster Andi (André M. Hennicke) begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen. Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteurer klingt, entwickelt sich rasch zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief und das junge Glück von Victoria und Sonne wird knallhart auf die Probe gestellt...

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

20:20

20:20

17:00

20:20

17:00

20:20

SA SO MO  

17:00

20:20

17:00

20:20

17:00

20:20