Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

20. NOV 2018 - 26. NOV 2018

#FEMALE PLEASURE

#FEMALE PLEASURE

Deutschland 2018, Diverse, 90 Minuten

#Female Pleasure“ begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern. Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert „#Female Pleasure“ die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

17:15

17:15

18:30

14:00

SA SO MO  

14:00

14:00

18:30

 
25 KM/H

25 KM/H

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 116 Minuten

Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

20:45

 

16:45

16:45

SA SO MO  

16:45

16:45

16:45

 
ALEXANDER MCQUEEN

ALEXANDER MCQUEEN

Großbritannien 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 111 Minuten

Vorpremiere

1993 gründete der Modedesigner Alexander McQueen sein eigenes, nach ihm benanntes Modelabel und wirbelte spätestens damit die gesamte Branche gehört durcheinander. Seine Modeschauen sorgten für Aufsehen und Skandale und seine Designs schockierten das Publikum. In ihrem Dokumentarfilm „Alexander McQueen“ zeichnen die Regisseure Ian Bonhôte und Peter Ettedgui ein Porträt des aus dem Londoner East End stammenden McQueen und zeigen, wie er dank seines Ehrgeizes und seiner Instinkte zu einem der einflussreichsten Designer überhaupt wurde, bevor er dann im Jahr 2010 eines frühen Todes starb. Dabei greifen sie auf größtenteils unveröffentlichtes Archivmaterial zurück und führen Interviews mit McQueens Schwester Janet oder dem Designer Romeo Gigli. Die Musik steuert der Komponist Michael Nyman („Das Piano“) bei.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

 

 

 

SA SO MO  

 

11:45

 

 
AUFBRUCH ZUM MOND

AUFBRUCH ZUM MOND

USA 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 142 Minuten

Montag 16:00 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln

Der neue Film vom Damien Chazelle (LaLa Land)

Der Ingenieur Neil Armstrong (Ryan Gosling) arbeitet Anfang der 60er Jahre als Testpilot für Jets und Raketenflugzeuge und hat mit seiner Frau Janet (Claire Foy) und den beiden Kindern Rick (Gavin Warren) und Karen (Lucy Stafford) eine liebende Familie hinter sich, die ihm den Rücke stärkt. Sein ganzes Leben ändert sich jedoch, als seine Tochter an einem Gehirntumor stirbt und die Familie nach einer Veränderung sucht. Diese bietet sich, als die NASA für ein Mondprogramm auf der Suche nach Piloten mit Ingenieurswissen sind. Neil nutzt die Chance und zieht mit seiner Familie nach Houston, wo er eine Ausbildung zum Astronauten beginnt. Nach etlichen Strapazen und Testflügen, kämpft sich der professionelle Ingenieur bis an die Spitze und wird bald gemeinsam mit Buzz Aldrin (Corey Stoll) und Mike Collins (Lukas Haas) mit der Apollo-11-Mission zum Mond geschickt.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

20:50

20:50

16:00

16:00

SA SO MO  

16:00

16:00

16:00

 
BALLON

BALLON

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 125 Minuten

Der neue Film von Michael Bully Herbig (Schuh des Manitu, Hotel Lux)

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

17:30

17:30

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
BOHEMIAN RHAPSODY (OMU)

BOHEMIAN RHAPSODY (OMU)

USA 2018, 120 Minuten

Alle Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

BOHEMIAN RHAPSODY feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

18:00

18:00

20:45

18:00

20:45

SA SO MO  

18:00

20:45

12:00

18:00

20:45

20:45

 
CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND

CHARLES DICKENS: DER MANN, DER WEIHNACHTEN ERFAND

Irland, Kanada 2017, Freigabe ab 6 Jahren, 104 Minuten

Sonntag 18:45 Uhr & Montag 14:00 Uhr + 18:45 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln

Im Oktober des Jahres 1843 leidet der 31-jährige Autor Charles Dickens (Dan Stevens) stark unter den Misserfolgen seiner letzten drei Bücher. Obwohl er sonst alles hat, was man sich wünschen könnte, ist Dickens unzufrieden und auch um seinen Finanzen ist es nicht gerade gut bestellt. Von seinen Verlegern im Stich gelassen, beschließt er auf eigene Faust einen Roman zu veröffentlichen, von dem er hofft, dass er seine Familie finanziell über Wasser halten und seiner ins Stocken geratenen Karriere wieder neuen Schwung verleihen kann. Doch dafür muss das Buch bis Weihnachten fertig werden und bis dahin sind es nur noch sechs Wochen. Dickens hat zwar eine Idee und einen Titel, „Eine Weihnachtsgeschichte“, doch die Arbeit gestaltet sich schwierig. Hilfe erhält er ausgerechnet von der Hauptfigur seiner Geschichte, Ebenezer Scrooge (Christopher Plummer), die sich auf einmal in seinem Arbeitszimmer materialisiert...

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

 

 

14:00

18:45

14:00

18:45

SA SO MO  

14:00

18:45

14:00

18:45

14:00

18:45

 
COLD WAR - DER BREITENGRAD DER LIEBE

COLD WAR - DER BREITENGRAD DER LIEBE

Polen, Großbritannien, Frankreich 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 89 Minuten

Sonntag 21:00 Uhr & Montag 15:45 Uhr + 21:00 Uhr in Polnisch/Französisch/Englisch mit deutschen Untertiteln

Während des polnischen Wiederaufbaus ist der begabte Komponist Wiktor auf der Suche nach traditionellen Melodien für ein neues Tanz- und Musik-Ensemble. Dem Kulturleben seines Landes möchte er so frisches Leben einhauchen. Unter seinen Studentinnen ist auch die Sängerin Zula, gleich im ersten Augenblick elektrisiert sie Wiktor. Schön, hinreißend und energiegeladen ist Zula schon bald der Mittelpunkt des Ensembles und die beiden verlieben sich ineinander. Ihre brennende Leidenschaft scheint keine Grenzen zu kennen. Doch als das Repertoire des Ensembles zunehmend politisiert wird, nutzt Wiktor einen Auftritt in Ostberlin, um in den Westen zu fliehen. Zula bleibt der verabredeten Flucht fern und doch führt das Schicksal die beiden Liebenden Jahre später erneut zueinander. Wiktor begegnet Zula in Paris, nur so flammend ihre Liebe, so zerrissen ist das Paar und Zula muss eine tiefgreifende Entscheidung treffen. Zwischen Heimat und Exil, zwischen Leidenschaft und Verlust sind Frankreich, Jugoslawien und Polen die Schauplätze der fatalen Liebe eines Paares, das vor dem Hintergrund des Kalten Krieges ohne einander nicht leben kann und miteinander fast keinen Frieden findet.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

 

 

15:45

21:00

15:45

21:00

SA SO MO  

15:45

21:00

15:45

21:00

15:45

21:00

 
DER TRAFIKANT

DER TRAFIKANT

Österreich, Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 114 Minuten

 

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek (Johannes Krisch) in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud (Bruno Ganz), von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber eststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen...

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

14:00

16:15

20:40

14:00

16:15

16:30

20:40

16:30

20:40

SA SO MO  

16:30

20:40

11:30

16:30

20:40

16:30

20:40

 
DER VORNAME

DER VORNAME

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 91 Minuten

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

16:00

18:30

16:00

18:30

14:00

18:45

14:00

18:45

SA SO MO  

14:00

18:45

14:00

18:45

14:00

18:45

 
FLASHDANCE

FLASHDANCE

Sondervorstellung, USA 1983, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 95 Minuten

Cinéma Nostalgica - Unvergessene Filmjuwelen noch einmal auf der großen Leinwand erleben: Einmalig am Mittwoch, 21.11. um 20.30 Uhr im Cinéma

Anlässlich des 35. Jährigen Jubiläums des Kult-Tanzfilms mit Jennifer Beals und Michael Nouri bringen wir das Spektakel der 80er-Jahre zurück auf die große Leinwand. What a Feeling! Eine ambitionierte junge Frau zwischen ihren Jobs als Tänzerin auf der Nachtclub-Bühne und Schweißerin im Stahlwerk, die von einer professionellen Ballettausbildung träumt und sich auf eine Liebesbeziehung mit ihrem Boss einlässt - mit dieser Geschichte verzauberte 1983 "Flashdance" Millionen Zuschauer.  Nicht nur die heiße Tanzszene auf dem Stuhl sorgte vor 35 Jahren für reichlich Furore, auch die gezeigte nackte Haut auf dem Filmplakat befeuerte den Hype um Jennifer Beals in "Flashdance". Bis heute ist die Magie dieses Klassikers, der Jennifer Beals und Michael Nouri über Nacht zu Weltstars machte, kein bisschen verflogen.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

 

20:30

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
JULIET, NAKED

JULIET, NAKED

USA 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 105 Minuten

Sonntag & Montag 19.00 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln

Roman-Adaption nach dem gleichnamigen Bestseller von Nick Hornby

Tucker Crowe: Der Name des geheimnisvollen Rockstars ist das Einzige, was in der leidenschaftslosen Beziehung von Annie und Duncan noch für Zündstoff sorgt. 25 Jahre ist es her, dass der gefeierte Musiker seine letzte Platte veröffentlichte. Im Gegensatz zu dem fanatischen Tucker-Crowe-Fan Duncan verreißt Annie dessen neues Album „Juliet, Naked“ in einem Online-Forum – und bekommt plötzlich Post von Tucker Crowe höchstpersönlich…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

16:00

19:15

16:00

19:15

16:00

19:00

16:00

19:00

SA SO MO  

16:00

19:00

16:00

19:00

19:00

 
JUPITERS MOON

JUPITERS MOON

Ungarn, Deutschland 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 123 Minuten

Sonntag 21:00 Uhr & Montag 16:00 Uhr in ungarisch mit deutschen Untertiteln

Der junge Syrer Aryan (Zsombor Jéger) wird beim illegalen Grenzübertritt von Serbien nach Ungarn
angeschossen. Noch unter Schock entdeckt der Verwundete, dass er plötzlich durch die Kraft
seiner Gedanken schweben kann. Im Flüchtlingslager bekommt der Arzt Dr. Stern (Merab Ninidze)
Wind von Aryans übernatürlichen Fähigkeiten. Als er von den Wunderkräften erfährt, wittert er ein
lukratives Geschäft. Er will den jungen Mann reichen Patienten als Beispiel einer Wunderheilung
verkaufen. Aber ist Aryan in Wirklichkeit nicht vielleicht doch ein Engel oder ein noch höheres Wesen?
Trotz seiner übernatürlichen Elemente spielt der atemberaubende Film vor einem realen politischen
Hintergrund – im Ungarn von heute. JUPITER’S MOON ist ein fantastischer Mix aus politischer Parabelund sarkastischem Superhelden-Epos.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

 

21:00

21:00

SA SO MO  

21:00

21:00

16:00

 
LORO - DIE VERFÜHRTEN

LORO - DIE VERFÜHRTEN

Italien 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 158 Minuten

Immer in Italienisch mit deutschen Untertiteln

Mit freundlicher Unterstützung des Italienischen Generalkonsulats Frankfurt am Main

Italien. Jeder korrumpiert jeden, und alles kreist um den ewig gutgelaunten Cavaliere: Silvio Berlusconi, der geniale Traum-Verkäufer eines Paradieses, das er hemmungslos vorlebt. Als skrupelloser Immobilienverkäufer hat er es vom Schnulzensänger zum Multimilliardär, Medienzar, umjubelten Volkstribun und mächtigsten Mann des Landes gebracht. Jetzt will sich jeder seinen versprochenen Anteil schnappen, angetrieben von maßloser Gier nach Reichtum und Beifall, rauschafter Entgrenzung, und ewiger Jugend: Sergio, der kleine Zuhälter aus der apulischen Provinz mit seiner schönen Helfershelferin Tamara ebenso wie die Politgreise Roms, die es nicht lassen können, sich hinter seinem Rücken zur Macht durchzustechen.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

17:50

17:50

 

 

SA SO MO  

 

11:00

 

 
NOVEMBER

NOVEMBER

Sondervorstellung, Estland, Niederlande 2017, Estnisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 16 Jahren, 115 Minuten

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film: Mittwoch, 21.11. um 20.45 Uhr in der Harmonie

Einmal im Monat widmen wir uns innerhalb der (Dis)Harmonie schaurigen, sperrigen, radikalen oder kontroversen Filmen. Im November geht die Reise in ein bis dato noch nicht näher beachtetes Filmland: Estland. Herbst in einem Dorf in Estland. Werwölfe, Geister und die Pest treiben ihr Unwesen, während die Bauern versuchen, den Winter zu überleben. Und dafür ist jedes Mittel recht! Es wird gestohlen, betrogen, die Menschen verkaufen ihre Seelen. In dieser sonderbaren Welt treffen sich zwei junge Menschen und erleben einen November voll seltsamer Ereignisse. Regisseur Rainer Sarnet hat dieses dunkle Erwachsenen-Märchen, frei nach Andrus Kivirähks Erfolgsroman „Rehepapp“, in kontrastreichem Schwarzweiß inszeniert. Das (Dis)Harmonie meint:  Ein Kultfilm von morgen!

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

20:45

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
SMALLFOOT - EIN EISARTIGES ABENTEUER

SMALLFOOT - EIN EISARTIGES ABENTEUER

USA 2017, Deutsch, 97 Minuten

+++ Kinder- & Jugendkino für nur 5,50 €

Der junge Migo (Originalstimme: Channing Tatum / deutsche Stimme: Kostja Ullmann) ist ein aufgeweckter, ehrlicher und treuer Yeti, der sein Herz am rechten Fleck trägt. Er hat immer das geglaubt, was ihm in seinem Dorf beigebracht wurde. Doch als er ein Wesen sieht – einen Menschen – das angeblich nicht existiert, wird sein gesamtes Leben und alles, woran er jemals glaubte, auf den Kopf gestellt. Niemand in der Gemeinschaft nimmt Migo seine Entdeckung ab. Lediglich seine Freundin Meechee (Zendaya / Aylin Tezel), die mit ihrer Neugier ständig Erkundungen macht, glaubt ihm. Mit einer Organisation hat sie bereits Beweise dafür gesammelt, dass Menschen, sogenannte „Smallfoods“, existieren. Dennoch begibt sich Migo alleine auf die Suche nach dem gesichteten Menschen, der Percy heißt und bisher die Existenz von Yetis anzweifelte…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

 

 

 

14:45

SA SO MO  

14:45

14:45

 

 
SUSPIRIA

SUSPIRIA

USA, Deutschland 2018, Freigabe ab 16 Jahren, 152 Minuten

Sonntag 21.15 & Montag 21.15 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln

Der neue Film von Luca Guadagnino (Call Me By Your Name) nach dem Kultfilm von Dario Argento

Die junge Amerikanerin Susie Bannion (Dakota Johnson) kommt 1977 zum renommierten Markos Tanzensemble nach Berlin. Während Susie unter der revolutionären künstlerischen Leiterin Madame Blanc (Tilda Swinton) außergewöhnliche Fortschritte macht, freundet sie sich mit der Tänzerin Sara (Mia Goth) an. Als Patricia (Chloë Grace Moretz), ebenfalls Mitglied des Ensembles, unter mysteriösen Umständen verschwindet, kommt der Psychotherapeut der jungen Tanzschülerin, Dr. Josef Klemperer (Lutz Ebersdorf), einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Auch Susie und Sara ahnen, dass sich hinter der Fassade von Madame Blanc und ihrer Tanzschule unbarmherzige Hexen verbergen.

 

 

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

DI MI DO FR

21:15

21:15

 

 

SA SO MO  

 

 

21:00

 
THE CAKEMAKER (OMU)

THE CAKEMAKER (OMU)

Israel, Deutschland 2017, Hebräisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 104 Minuten

Alle Vorstellungen in Hebräisch mit deutschen Untertiteln

Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und dem gemeinsamen Sohn und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen. Schließlich steigt er in das koschere Café der Familie ein und hat mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg. Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge, die zwischen ihm und Anat steht. The Cakemaker ist ein stiller, sensibler Film über eine deutsch-israelische Liebe jenseits der Geschlechtergrenzen.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

14:00

14:00

 

 

SA SO MO  

 

 

 

 
WAS UNS NICHT UMBRINGT

WAS UNS NICHT UMBRINGT

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 129 Minuten

Als Vater zweier jugendlicher Töchter – mit einer eigensinnigen Ex-Frau, die zugleich seine beste Freundin ist, einem schwermütigen Hund, den er sich gerade erst angeschafft hat, und seinen eigentümlichen Patienten – braucht Psychotherapeut Max wahrlich keine neue Herausforderung. Aber wenn Sophie, die bezaubernde Spielsüchtige mit Beziehungsproblemen, stets zu spät in seiner Praxis erscheint, gerät Max’ vertraute Welt ins Wanken. Während er sich noch einzureden versucht, Profi genug zu sein, um Profi zu bleiben, führt eine unverhoffte Begegnung der beiden zu immer mehr Verstrickungen. Und es passiert, was nicht passieren sollte: Der Therapeut verliebt sich in seine Patientin. Wie soll er ihr helfen, ohne sich einzumischen? Wie kann er sie lieben, ohne sie zu verlieren? Hin- und hergerissen zwischen Gefühl und Verstand, zwischen seiner Patientin und der Frau, die er liebt, muss Max zunächst dem alten Flugzeugleitsatz folgen: Helfen Sie sich selbst, bevor Sie versuchen, anderen zu helfen.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

14:45

20:30

14:45

20:30

20:50

20:50

SA SO MO  

20:50

11:45

20:50

20:50

 
WERK OHNE AUTOR

WERK OHNE AUTOR

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 189 Minuten

Der neue Film von Florian Henckel von Donnersmarck (Das Leben der Anderen, The Tourist)

Zu Zeiten der deutschen Teilung gelingt dem jungen Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) die Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik. Doch ein friedliches Leben will sich für ihn nicht einstellen – zu sehr plagen ihn seine Kindheits- und Jugendtraumata, die er während der Herrschaft der Nazis und der SED-Zeit erlitten hat. Doch dann lernt er die Studentin Elizabeth (Paula Beer) kennen und damit die Liebe seines Lebens, die er bald heiratet. Plötzlich gelingen ihm Bilder, mit denen er nicht nur seine eigenen Erlebnisse verarbeitet, sondern auch die einer ganzen Generation. Doch Kurts Glück wird durch das schwierige Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband (Sebastian Koch) überschattet. Denn dieser trägt eine Schuld an den schwerwiegenden Ereignissen in Kurts Leben...

Der Film wurde als deutscher Beitrag für die Oscarverleihung 2019 in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film ausgewählt.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

 

 

17:30

17:30

SA SO MO  

17:30

17:30

17:30

 
WO BIST DU JOAO GILBERTO?

WO BIST DU JOAO GILBERTO?

Schweiz, Deutschland, Frankreich 2018, 106 Minuten

Immer in Portugisisch/Französisch/Englisch mit deutschen Untertiteln

Girl from Ipanema“, „Chega de Saudade“ oder „Corcovado“- diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreissig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto.

CINEMA AM ROSSMARKT

DI MI DO FR

 

 

14:15

14:15

SA SO MO  

14:15

14:15

14:15