Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

23. AUG 2014 - 29. AUG 2014

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

DIE GELIEBTEN SCHWESTERN

Deutschland 2014, Freigabe ab 6 Jahren, 139 Minuten

Die Schwestern Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) und Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius) sind ein Herz und eine Seele – selbst dann noch, als sich beide im Sommer 1788 unsterblich in denselben Mann verlieben, den Schriftsteller Friedrich Schiller (Florian Stetter). Caroline ist unglücklich verheiratet und sieht in Schiller endlich die ersehnte Liebe, die sie so dringend braucht. Die schüchterne Charlotte hingegen träumt schon lange von einem Gatten. Es beginnt eine Ménage à trois, ein heiter-frivoles Dreiecksverhältnis. Denn Schiller ist ganz hin und weg von dem Geschwisterpaar und denkt gar nicht daran, sich auf eine der Damen festzulegen. An Caroline schätzt er die zügellose und kluge Art, an Charlotte die Ausgeglichenheit und Häuslichkeit. Doch wie lange kann diese unkonventionelle Konstellation funktionieren? Wie stabil ist das Band zwischen den zwei Schwestern?

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

15:15

18:00

15:15

18:00

15:15

15:15

18:00

MI DO FR  

15:15

18:00

 

 

 
DIPLOMATIE

DIPLOMATIE

Preview, Deutschland, Frankreich 2014, Freigabe ab 12 Jahren, 84 Minuten

Preview in Anwesenheit von Volker Schlöndorff am 27.08.2014 um 18.00h im CINEMA!

Das historische Drama des Oscar®-Preisträgers Volker Schlöndorff zeigt die letzte Nacht der deutschen Besetzung von Paris im August 1944. Zwei Männer ringen um das Schicksal einer Stadt, deren Zerstörung im buchstäblich letzten Moment verhindert wird. In den Hauptrollen spielen Niels Arestrup (»Small World«, »Ein Prophet«) und André Dussollier (»Mélo«, »Das Leben ist ein Chanson«), zwei großartige Schauspieler auf dem Höhepunkt ihres Könnens. Diplomatie ist eine außergewöhnliche Geschichte, vor realem Hintergrund inszeniert und packend bis zum Schluss.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

 

 

 

 

MI DO FR  

18:00

 

 

 
EIN AUGENBLICK LIEBE

EIN AUGENBLICK LIEBE

Frankreich 2014, 81 Minuten

Montag im französischen OmU!

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verheiratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau nicht untreu werden. Zwei Wochen später treffen sie sich unerwartet wieder. Dieselbe magische Anziehung wie beim ersten Mal. Als sie sich trennen, beschließen sie, ein Wiedersehen dem Zufall zu überlassen. Doch manchmal kann ein einziger Augenblick das ganze Leben ändern.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

18:00

18:00

18:00

18:00

MI DO FR  

 

 

 

 
HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK

Kanada, Deutschland, Frankreich, Südafrika 2014, Freigabe ab 12 Jahren, 120 Minuten

Montag im englischen OmU!

Der leicht exzentrische, dafür aber liebenswerte Psychiater Hector (Simon Pegg) hat kein leichtes Leben. Trotz größter Bemühungen von seiner Seite werden seine Patienten einfach nicht glücklich. Als er das eines Tages nicht mehr ertragen kann, beschließt er, seinen Rucksack zu packen und auf die Suche nach dem wahren Glück zu gehen. Oder gibt es so etwas überhaupt und wenn ja, vielleicht sogar für ihn selbst? Ausgerüstet mit einer Menge Mut und geradezu kindlicher Neugier stürzt sich Hector in das Abenteuer und verlässt London. Seine weite, gefährliche, aber vor allem lustige Reise führt ihn dabei um den ganzen Erdball und hält neben vielen interessanten Reisebekanntschaften auch einige Antworten für seine drängenden Fragen bereit.

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

13:30

20:00

13:30

20:00

20:00

20:00

MI DO FR  

20:00

 

 

 
JIMMY'S HALL

JIMMY'S HALL

GB 2014, Freigabe ab 6 Jahren, 106 Minuten

Montag im englischen OmU!

Der Ire James "Jimmy" Gralton (Barry Ward) ist 23, als ihn die Armut dazu zwingt, in die Vereinigten Staaten auszuwandern. 1909 geht er fort, 1932 kehrt er nach Irland zurück – für ihn hat sich vieles verändert, zuhause allerdings herrschen vielerorts noch Armut und Hunger. Jimmy ist überzeugter Kommunist. Er sieht viel Ungerechtigkeit in der Arbeits- und Wohlstandsverteilung, will sich aber zuerst nicht mit dem mächtigen Klerus und den Großgrundbesitzern anlegen. Der Heimkehrer nutzt jedoch ein von ihm gegründetes Jugendzentrum dazu, die Heranwachsenden zu freiem und kritischem Denken anzuhalten. Durch seine politischen Ansichten gerät Jimmy schließlich doch ins Fadenkreuz der treibenden Kräfte der Gemeinde. Die haben überhaupt kein Interesse daran, dass  seine aufwieglerischen Ideen ihr Machtgerüst ins Wanken bringen...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

17:00

17:00

17:00

17:00

MI DO FR  

17:00

 

 

 
LUCY

LUCY

USA, Frankreich 2014, Freigabe ab 12 Jahren, 90 Minuten

Der neue Film von Luc Besson (Léon - Der Profi, Das fünfte Element).

Die junge Lucy (Scarlett Johansson) wacht nach einer durchfeierten Nacht auf und bemerkt eine beunruhigende Veränderung an ihrem Körper: Sie hat eine frisch genähte Schnittwunde am Bauch. Bald erfährt sie, dass ihr ein Paket mit geheimnisvollen Rauschmitteln eingepflanzt wurde – das sie nun für Gangster transportieren soll. Doch der Kurierdienst schlägt fehl, die gesamte Drogendosis gerät in Lucys Blutbahn. Wie durch ein Wunder kommt sie dabei nicht ums Leben und entwickelt stattdessen ungeahnte Kräfte. Fortan ist sie Schmerzen gegenüber komplett unempfindlich und außerdem dazu in der Lage, Gegenstände nur durch Gedankenkraft zu bewegen. Außerdem kann sie neues Wissen sofort abspeichern und vergisst es daraufhin nie mehr. Lucy beschließt, ihre neuen Fähigkeiten in vollem Umfang einzusetzen, um ihre Widersacher zu besiegen. Dafür benötigt sie die Hilfe des renommierten Wissenschaftlers Professor Norman (Morgan Freeman)…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

19:15

21:15

19:15

21:15

19:15

21:15

19:15

21:15

MI DO FR  

19:15

21:15

 

 

 
MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY

MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY

USA 2014, 117 Minuten

Preview am Mittwoch, den 20.08., um 20:00 im Cinema

Der junge Hassan Kadam (Manish Dayal) hat ein außergewöhnliches Talent fürs Kochen. Als er sich gemeinsam mit seinem Vater (Om Puri) gezwungen sieht, sein Heimatland Indien zu verlassen, beschließen die beiden, in den kleinen Ort Saint-Antonin-Noble-Val in Südfrankreich zu ziehen, um dort ein indisches Restaurant zu eröffnen. Das Maison Mumbai soll den Einwohnern des Ortes die exotische Welt der Gewürze und Reisgerichte näherbringen. Doch als Madame Mallory (Helen Mirren) davon Wind bekommt, die Besitzerin des nahegelegenen Sternerestaurant Le Saule Pleureur, beginnt ein Kampf zwischen den beiden Lokalen. Der nimmt eine unterwartete Wendung, als Hassans Interesse an der französischen Haute Cuisine immer stärker wird – und er sich in die stellvertretende Küchenchefin Marguerite (Charlotte Le Bon) verliebt...

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

12:45

15:15

17:45

20:20

12:45

15:15

17:45

20:20

15:15

17:45

20:20

15:15

17:45

20:20

MI DO FR  

15:15

17:30

20:20

 

 

 
MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER

Frankreich 2014, 97 Minuten

Montag im französischen OmU!

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier, Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives katholisches Ehepaar in der französischen Provinz. Sie haben vier attraktive Töchter. Für die jungen Frauen können sich die Verneuils nichts Schöneres vorstellen, als dass diese von Männern mit den Attributen "attraktiv, französisch, männlich" geehelicht werden. Doch Tochter Ségolène (Emilie Caen) heiratet den Chinesen Chao (Frédéric Chau), Isabelle (Frédérique Bel) den Muslim Rachid (Medi Sadoun) und Odile (Julia Piaton) den Juden David (Ary Abittan). Da hängt der familiäre Haussegen der Verneuils gewaltig schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter Laure (Elodie Fontan) ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Doch als dieser zum ersten Abendessen vorbei kommt, reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Charles (Noom Diawara) ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf. Sie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren…

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

13:30

15:45

18:15

20:40

13:30

15:45

18:15

20:40

15:45

18:15

20:40

15:45

18:15

20:40

MI DO FR  

15:45

18:15

20:40

 

 

 
WHEN ANIMALS DREAM

WHEN ANIMALS DREAM

Dänemark 2014, Freigabe ab 16 Jahren, 84 Minuten

Marie ist ein schüchterner Teenager, der gemeinsam mit ihren Eltern in einem kleinen Fischerdorf an der abgelegenen dänischen Nordküste lebt. Sie vertraut niemandem, außer Daniel, einem jungen Mann, der sich zu ihrer ungestümen Natur hingezogen fühlt. Als Marie bemerkt, dass sich ihr Körper zunehmend verändert, beginnt sie nach Antworten in der totgeschwiegenen Familiengeschichte zu suchen. Ihr Vater versucht Marie vor den wachsamen wie angstvollen Blicken der übrigen Dorfbewohner zu beschützen, aber in der jungen Frau erwacht eine Macht, die nicht gebändigt werden kann. Mysteriöse Todesfälle häufen sich, die Dorfbewohner werden nervös, mit Ausnahme von Daniel, der ihr ans Ende der Nacht folgen wird…

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

SA SO MO DI

20:45

20:45

18:00

20:45

MI DO FR  

20:45

 

 

 
WIR SIND DIE NEUEN

WIR SIND DIE NEUEN

Deutschland 2014, 91 Minuten

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60jährige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

CINEMA AM ROSSMARKT

SA SO MO DI

16:00

16:00

16:00

16:00

MI DO FR  

15:30