We are here

Sondervorstellung im Rahmen von Schamlos Harmlos – Die Reihe für Queer-, Sex- & Subkultur

Mit anschließendem Filmgespräch; Mandarin Originalversion mit englischen Untertiteln

Wie stellt sich queerer Aktivismus in China dar? Wie sieht es mit der feministischen Revolution aus? Seit den späten 90er Jahren hat eine Gruppe von Aktivist*innen und sozial engagierten Künstler*innen und Akademiker*innen, die sich für die Diversität und Geschlechtergleichstellung einsetzen - die queere feministische Community gegründet, um Frauen und sexuelle Minderheiten zu unterstützen. Sie waren bemüht, die Geschlechterhierarchie zu überdenken, die Identität von Frauen neu zu definieren und den Diskurs über Geschlecht und Sexualität neu zu gestalten. Jahrzehnte später spielen diese schönen Erinnerungen und wertvollen Erfahrungen eine wichtige Rolle in der queeren- und feministischen Geschichte Chinas, sie lassen Hoffnung und das Licht der Freiheit erstrahlen und ebnen einen Weg in die Zukunft für neue Generationen.

Nach der Vorstellung findet ein Podiumsgespräch mit Dian Dian über die feministische Queer-Bewegung in China statt, die sich seit vielen Jahren für die Geschlechtsgleichstellung in Asien einsetzt und von ihren persönlichen Erfahrungen berichten kann.

China 2018; Regie: Jing Zhao, Shi Tou

 

Mehr anzeigen
Ab 18 Jahren  |  70 Minuten