Oldboy

(Dis)Harmonie – Die Reihe für den abseitigen Film

Einmalige Sondervorstellung zum 20. Jubiläum in Koreanisch mit deutschen Untertiteln

Mit Einführung von Daniel Kim (Project K Festival) und in Kooperation mit Project K – International Korean Film Festival, VIRUS MAGAZIN & CINEMA OBSCURE

Oldboy erzählt die Geschichte von OH Dae-su (CHOI Min-sik), einem einfachen Arbeiter, der vermeintlich ohne Grund für 15 Jahre in einem tristen Raum, nur mit Bett und Fernseher ausgestattet, gefangen gehalten wird. Als er überraschend freikommt, sinnt er nach Rache. Schnell ist ein Schuldiger ausgemacht. Der scheinbar makellose und reiche LEE Woo-jin (YOO Ji-tae). Dieser stellt Dae-su vor die Wahl. Möchte er bloß seine Rachegelüste befriedigen oder den Grund erfahren, warum Woo-jin ihn einsperrte. OH Dae-su hat nur wenige Tage, um die Wahrheit ans Licht zu bringen – ein klassisches Rennen gegen die Zeit beginnt.

Oldboy ist einer der bekanntesten Filme des modernen südkoreanischen Kinos und gewann zahlreiche Filmpreise – darunter den Großen Preis der Jury auf dem Cannes Festival im Jahre 2004. Zum 20-jährigen Jubiläum erscheint der Film nun noch einmal auf der großen Leinwand.

Südkorea 2004; Regie: Park Chan-wook

Darsteller: Choe Min-shik, Gang Hye-jeong, Yu Ji-tae u.a.

Mehr anzeigen
Ab 16 Jahren  |  118 Minuten