KINDERWAGENKINO: Eingeschlossene Gesellschaft

Vorführung im Rahmen der Filmreihe „Kinderwagenkino“

Di., 26.04.: Harmonie-Café ab 10.30 Uhr geöffnet; Filmstart: 11.30 Uhr; freie Platzwahl

In Kooperation mit Frankfurt Mit Kids & Main(e) Familienagentur

Junge Familien mit Babys haben endlich die Gelegenheit Kino mit ihren Kleinkindern in angemessenem Ambiente zu erleben. Die Kinderwagen werden im Kino oder Foyer geparkt. Babys dürfen auf mitgebrachten Decken liegen, im Saal schlafen oder krabbeln. Es darf gestillt und jederzeit aufgestanden und geschuckelt werden. Der für diese exklusive Vorführung ausgesuchte Film EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT wird mit verminderter Lautstärke vorgeführt. Außerdem ist der Kinosaal während der Vorstellung gedimmt beleuchtet. Auch ein Wickeltisch ist vorhanden. Snacks, Gläschen- und Babypflegeprodukte stehen kostenlos vor Ort zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet im geschlossenen Rahmen für junge Eltern statt. Unser dazugehöriges Café ist vor und nach der Vorstellung exklusiv für die teilnehmenden Besucher*innen geöffnet und lädt zum (filmischen) Austausch ein. Limitierte Teilnehmerzahl von 35 Personen in der Kleinen Harmonie. Einlass ab 10.30 Uhr, Filmstart ist um 11.30 Uhr.

Das Kinderwagenkino findet 2022 in regelmäßigen Turnus einmal im Monat statt. Alle weiteren Infos auch auf frankfurt-mit-kids.de oder mainefamilienagentur.de

Zum Film: An einem Freitagnachmittag klopft es plötzlich unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Das wird sich doch wohl kein Schüler erdreisten? Nein, davor steht ein ehrgeiziger Vater (THORSTEN MERTEN), der für die Abiturzulassung seines Sohnes kämpft - und bereit ist, dafür sogar bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren: Der allseits beliebte Sportlehrer und Zyniker Peter Mertens (FLORIAN DAVID FITZ), die altkluge, von allen Schülern gehasste Hexe Heidi Lohmann (ANKE ENGELKE), der konservative Pauker Klaus Engelhardt (JUSTUS VON DOHNANYI), der joviale Schüleranwalt Holger Arndt (THOMAS LOIBL), der einsame Nerd Bernd Vogel (TORBEN KESSLER) und die junge Referendarin Sarah Schuster (NILAM FAROOQ). Sie alle fühlen sich dem verzweifelten Vater zunächst überlegen, müssen aber schnell herausfinden, dass die Situation mehr und mehr außer Kontrolle gerät. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf... (Quelle: Verleih)

Deutschland 2022; Regie: Sönke Wortmann

Darsteller: Florian David Fitz, Anke Engelke, Nilam Farooq u.a.

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  102 Minuten