FILMGESPRÄCH: Memento

THE GREEK FILM FESTIVAL GOES FRANKFURT

Sonntag, 18.09.2022, 16:00 Uhr in griech. Original mit engl. Untertiteln

In Anwesenheit von Regisseur Nikos Ziogas und mit anschließendem Filmgespräch

Ein lyrischer Dokumentarfilm, eine Elegie über Epirus und das Verschwinden dieser Region, sowie aber auch über ihr Überleben. Ein Liebeslied für diejenigen, die geblieben sind; für diejenigen, die migriert sind; für seine Musiker und seine einzigartige Natur. Eine Reise nach Giromeri, Thesprotia, während der Ostertage. Durch die filmische Linse beobachten wir den Alltag dieses kleinen Dorfes und suchen nach den Wurzeln einer ganz besonderen Tradition. Ein Versuch – im Gegensatz zu der unerbittlichen Digitalisierung unserer Zeit – die analoge Erinnerung an die griechische Landschaft lebendig zu halten: eine Lebenserinnerung.

Griechenland 2021; Regie: Nikos Ziogas

Mehr anzeigen
Ab 0 Jahren  |  72 Minuten