FILMGESPRÄCH: Ein kleines Stück vom Kuchen

Sondervorstellung zum Filmstart in Farsi mit deutschen Untertiteln (OmU)

Mit anschließendem Themengespräch in Kooperation mit Hamrah United & Heinrich Böll Stiftung

Zu Gast: Siamak Poursharif (Iranisches Filmfestival Frankfurt, Cinema For Freedom e. v.) & Mahsa Haddadi (Hamrah United)

Moderation: Dirk Schäfer (Regisseur & Dokumentarfilmemacher)

Wie eine Rebellin wirkt sie keinesfalls – die 70-jährige Witwe Mahin lebt ein bescheidenes Leben in Teheran und trifft sich am liebsten mit ihren Freundinnen zum Essen. Sehnsüchtig erinnert sie sich zurück an ihre Jugend, als Frauen noch nicht zu jeder Sekunde die repressive Gewalt der schiitischen Sittenpolizei fürchten mussten. So beschließt sie, sich noch einmal auf die Suche nach einem romantischen Abenteuer zu machen. Nach einer flüchtigen Begegnung mit dem Taxifahrer Faramarz, lädt sie ihn zu sich nach Hause ein und zwischen den Beiden formt sich bei Wein und Tanz eine Liebesbeziehung. So unschuldig und zärtlich das klingen mag, so sehr zeigt sich in dieser hoffnungsvollen Haltung eine klare Kritik der Regierung und ihrer unterdrückerischen Gewaltherrschaft. Denn unter einem Regime, wie es im Iran an der Macht ist, wird jeder Akt der Liebe, jedes Ausleben von Freiheit zu einem rebellischen Akt.

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Themengespräch zur Situation der Frauen im Iran statt.

 

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  98 Minuten