Feminism WTF

Sondervorstellung in Kooperation mit Museum für Kommunikation anlässlich der Ausstellung 'Streit! Eine Annäherung' mit anschließendem Themengespräch

Im Gespräch: Amra Kasapovic (Koordinatorin Interkulturelle Mädchenarbeit infrau e.V.), Sarah Sorge (Coach und ehemalige Politikerin Bündnis 90/Die Grünen) & Angela Herz (Friedens- & Konfliktforscherin, Goethe-Universtität Frankfurt)

Jeweils am letzten Montag im Monat präsentiert das Museum für Kommunikation die kommenden Monate anlässlich der aktuellen Ausstellung “Streit! Eine Annäherung” gemeinsam mit den Arthouse Kinos einen ausgewählten Film. Garantiert immer mit Streitpotenzial. In ihrem Dokumentarfilm Feminism WTF widmet sich Katharina Mückstein dem streitbaren Thema Feminismus. Wissenschaftler:innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen erklären, warum unsere Gesellschaft noch immer von Sexismus geprägt ist und was wir dagegen tun können. Dabei wird auch aufgezeigt, wie Feminismus mit der Frage der Geschlechtsidentität, mit unserem Wirtschaftssystem und mit Rassismus zusammenhängt. Ein Film voller zukunftsweisender Ideen gegen gesellschaftlichen Konservatismus. Im Gespräch zum Film spricht Moderatorin Aisha Camara mit Expert:innen darüber welche Bedeutung Feminismus in unserer heutigen Gesellschaft spielt. Unter Vorlage des MfK-Museumstickets aus der aktuellen Ausstellung „Streit“ reduziert sich der Kinopreis an der Abendkasse auf 7 €.

Die Frauen*bewegung ist die erfolgreichste soziale Bewegung des 20. Jahrhunderts und hat alle Gesellschaftsschichten erfasst. Ihre Errungenschaften haben nicht nur bessere Lebensbedingungen für Frauen* erkämpft, sondern unsere Lebensweisen und unsere Ideen von Zusammenleben radikal verändert. Und obwohl feministische Debatten wie #metoo in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind, hat der Begriff "Feminist*in" immer noch einen negativen Unterton. (Quelle: Verleih)

Österreich 2022; Regie: Katharina Mueckstein

Die AAA-Jahreskarte gilt nicht für diese Sonderveranstaltung

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  96 Minuten