Die Nacht vor Weihnachten

DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN

Aufzeichnung aus der Oper Frankfurt mit anschließendem Publikumsgespräch in Anwesenheit von Intendant Bernd Loebe

Sondervorstellung am Samstag, den 17.12. um 11.00 Uhr

Die Oper Frankfurt ist »bereits zum sechsten Mal- zum »Opernhaus des Jahres« gewählt worden; und Rimski-Korsakows Oper »Die Nacht vor Weihnachten- in der Inszenierung von Christof Loy zur »Aufführung des Jahres«. Zudem erhielt der Chor der Oper Frankfurt die Auszeichnung »Chor des Jahres«. Das wollen wir feiern! Und zwar im Kino: Die preisgekrönte Aufführung unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Sebastian Weigle wurde im Dezember 2021 aufgezeichnet und erscheint im November beim Label Naxos auf DVD/Blu-Ray.

 

In Kooperation mit Naxos wird diese Aufzeichnung »passend zum Sujet am Vortag des vierten Adventssonntags« in einer Samstagsmatinee gezeigt. Im Anschluss laden wir Sie zu einem Publikumsgespräch mit Intendant Bernd Loebe ein.

Nikolai A. Rimski-Korsakow greift in seiner Oper heidnische Bräuche zur Wintersonnenwende auf und verbindet sie mit Volksliedklängen. Getreu der Vorlage von Nikolai W. Gogol komponiert er »neben berührenden Arien und Ensembles sowie einem Sternenballett« auch umwerfend komische Szenen. Lassen Sie sich verzaubern von den Koljada-Gesängen, von der Hexe Solocha und dem Teufel, die ihr Duett singen, während sie durch die Luft fliegen, und von der Opulenz der Kostüme am Hof der Zarin, die dem Schmied Wakula ihre schönsten Schuhe zum Geschenk macht, damit er damit seine geliebte Oksana beglücken kann.

 

Mehr anzeigen
Ab 0 Jahren  |  100 Minuten

Spielzeiten, Tickets & Reservierung