Augenblicke - Kurzfilme im Kino 2020

Gemeinsam mit der katholischen Bildungsarbeit Frankfurt präsentieren wir die Neuauflage der Kurzfilmreihe Augenblicke. Die unkonventionelle Zusammenstellung von Kurzfilmen versteht sich als Blick auf die Zeichen der Zeit. Das Erleben von Liebe, Freude (nicht Vergnügen), das Erfassen einer Wahrheit geschieht nicht in der Zeit, sondern im AUGENBLICK, im Jetzt. Es ist die Ewigkeit, die Zeitlosigkeit; nur in der Abwesenheit von Zeit kommt unsere Selbstwahrnehmung aus dem Sein und nicht aus der persönlichen Vergangenheit. nur dann verschwindet das Bedürfnis, etwas anderes zu leben, als wir es zur Zeit leben oder gelebt haben. Und damit auch die illusorische Erwartung, dass irgendetwas oder irgendjemand in Zukunft kommt und uns glücklich macht. Vielleicht inspiriert der eine oder andere Film zum Spüren dieser Zeitlosigkeit.

Mehr anzeigen
Ab 12 Jahren  |  100 Minuten