Arthouse Kinos Frankfurt

Vorschau

DAS IST UNSER LAND!

DAS IST UNSER LAND!

Frankreich 2017, Freigabe ab 12 Jahren, 117 Minuten

Pauline (Émilie Dequenne) arbeitet als Krankenschwester in einer Kleinstadt im strukturschwachen Norden Frankreichs. Sie kümmert sich um ihren Vater und zieht ihre beiden Kinder alleine groß. Sympathisch und aufopferungsvoll wie sie ist, wird sie von allen gemocht. Ihre Glaubwürdigkeit will sich eine aufstrebende nationalistische Partei zu Nutze machen und wirbt sie als Kandidatin für die kommenden Bürgermeisterwahlen an. Der charismatische Arzt Dr. Berthier (André Dussollier) umschmeichelt Pauline und überredet sie zu kandidieren. In ihrem Beruf täglich mit sozialen Missständen konfrontiert, lässt sie sich von seinen populistischen Ansichten mitreißen, in der Hoffnung, in der Lokalpolitik etwas bewirken zu können. Ihr sozialistisch geprägter Vater ist bestürzt über den Gesinnungswandel seiner Tochter. Und diese muss bald erkennen, dass sie nur als hübsches Gesicht der landesweiten Wahlkampagne von Parteichefin Agnès Dorgelle (Catherine Jacob) dienen soll.

Ab 24. AUG. 2017

OSTWIND - AUFBRUCH NACH ORA

OSTWIND - AUFBRUCH NACH ORA

Deutschland 2016, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 100 Minuten

+++ Kinder- & Jugendkino in der Harmonie: Nur 5, 50 € +++

Das beliebte Pferdeabenteuer geht weiter: Diesmal begibt sich Mika auf die Suche nach Ostwinds Wurzeln – und die führt sie in die atemberaubende Landschaft Andalusiens. In großen Bildern beschreibt Regisseurin Katja von Garnier im dritten Teil der erfolgreichen Reihe das bislang bewegendste Abenteuer für Mika und Ostwind. Die epische Geschichte eines unangepassten Mädchens auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt strebt ihrem Höhepunkt zu.

Ab 24. AUG. 2017

TULPENFIEBER

TULPENFIEBER

USA, Großbritannien 2017, Freigabe ab 12 Jahren, 105 Minuten

Vorpremiere am 23.08.

Das Amsterdam des Goldenen Zeitalters ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. An den Grachten floriert der Handel mit den kostbaren Zwiebeln, die schon bald mehr wert sind als Diamanten. Die Spekulanten an der Börse bieten horrende Summen für Exemplare, die sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. Allerorten lässt eine fiebrige Goldgräberstimmung die Gefühle hochkochen. In diesen hitzigen Zeiten verliebt sich der Maler Jan van Loos (Dane DeHaan) in Sophia (Alicia Vikander), die bildschöne Frau seines reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz).

Ab 24. AUG. 2017

WESTERN

WESTERN

Deutschland, Bulgarien 2017, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 119 Minuten

Frankfurt-Vorpremiere in Anwesenheit von Regisseurin Valeska Grisebach am 20.8. um 20 Uhr im Cinema

Eine Gruppe von deutschen Bauarbeitern macht sich auf den Weg auf eine Auslandsbaustelle in der bulgarischen Provinz. Das fremde Land weckt Abenteuergefühle bei den Männern. Gleichzeitig werden sie mit ihren Vorurteilen und ihrem Misstrauen konfrontiert. Für zwei der Männer wird ein nahe gelegenes Dorf zur Bühne für einen Konkurrenzkampf um die Anerkennung und die Gunst des Dorfes.

Ab 24. AUG. 2017

LA BOUM - DIE FETE

LA BOUM - DIE FETE

Frankreich 1980, Französisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 103 Minuten

80er-Jahre Kult-Abend in unserer neuen Filmreihe CINEMA NOSTALGICA, Ticketpreis: 9,50 € inkl. Bowle & Party-Snacks

CINEMA NOSTALGICA: Unvergessene Filme noch einmal auf der großen Leinwand erleben!
In Kooperation mit Journal Frankfurt


Die erst 14-jährige Sophie Marceau wurde 1980 mit dem Sommer-Hit La Boum - Die Fete schlagartig berühmt. Claude Pinoteaus Teenie-Komödie avancierte in Frankreich -- und schließlich in ganz Europa -- zum Klassiker aller "Boy-meets-Girl"-Filme. Die 13-jährige Vic (Sophie Marceau) kommt in ein Alter, in dem die Jungs im Mittelpunkt stehen und erste Feten gefeiert werden. Ganz zum Leidwesen ihrer Eltern (Claude Brasseur und Brigitte Fossey), in deren Privatleben es drunter und drüber geht. Papa Francois hat eine Affäre mit einer Patientin, auf Mama Françoise warten neue Herausforderungen in der Arbeit. Während Vic erste Liebesgefühle zum charmanten Matthieu entwickelt, droht ihre Familie zu zerbrechen.

Ab 30. AUG. 2017

AUGUSTE RODIN

AUGUSTE RODIN

Frankreich 2017, Freigabe ab 12 Jahren, 120 Minuten

Paris, 1880. Der ebenso skandalträchtige wie erfolgreiche Bildhauer Auguste Rodin (Vincent Lindon) wähnt sich am Ziel seiner Träume. Mit 40 Jahren erhält er seinen ersten Staatsauftrag: „Das Höllentor“ – inspiriert von Dantes „Göttlicher Komödie“ – soll als Bronzeportal den Eingang des neuen Kunstgewerbemuseums im Pariser Louvre schmücken. Sechs Meter hoch und vier Meter breit, setzt sich das gigantische Hochrelief aus später so berühmten Einzelskulpturen wie „Der Denker“ und „Der Kuss“ zusammen – eine alles verschlingende Arbeit, die zu Rodins Lebenswerk wird.

Ab 31. AUG. 2017

DAVID LYNCH: THE ART LIFE

DAVID LYNCH: THE ART LIFE

USA 2017, Englisch mit deutschen Untertiteln, 88 Minuten

David Lynch nimmt uns mit auf eine Reise durch die entscheidenden Jahre seines Lebens. Angefangen mit seiner Erziehung in einer idyllischen amerikanischen Kleinstadt hin zu den dunklen Straßen Philadelphias, begleiten wir Lynch auf seiner Suche nach den Ereignissen, die zu seinem Werdegang als einer der rätselhaftesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos beigetragen haben.

Ab 31. AUG. 2017

MAGICAL MYSTERY ODER: DIE RÜCKKEHR DES KARL SCHMIDT

MAGICAL MYSTERY ODER: DIE RÜCKKEHR DES KARL SCHMIDT

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 100 Minuten

Nach dem gleichnamigen Roman von Sven Regener

1994. Das Techno-Fieber erfasst das wiedervereinte Deutschland, doch davon bekommt Karl Schmidt (Charly Hübner) in seiner WG für Ex-Drogenabhängige wenig mit. Das ändert sich schlagartig, als der charismatische Labelboss Ferdi (Detlev Buck) in Karls Leben tritt. Mit den Techno-Stars seines Labels will Ferdi auf eine landesweite „Magical Mystery“-Tour gehen, um den Hippiegeist der 60er mit dem Rave der 90er zu vereinen. Dafür fehlt ihm nur ein Fahrer, der immer nüchtern bleibt und sich rund um die Uhr um die Musiker kümmert, die niemals nüchtern werden. Das passt Karl Schmidt gut, denn der will seinen nervigen Aufseher (Bjarne Mädel) sowieso loswerden und lässt sich auf den Deal ein. Gemeinsam mit Ferdi, Raimund (Marc Hosemann), Rosa (Annika Meier) und einem bunten Haufen an DJs beginnt ein wilder Roadtrip durch zahlreiche Clubs, Bruchbuden und Absteigen in einem technoverrückten Land.

Ab 31. AUG. 2017

DIE MIGRANTIGEN

DIE MIGRANTIGEN

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 95 Minuten

Frankfurt-Vorpremiere in Anwesenheit von Regisseur Arman T. Riahi und Hauptdarsteller Faris Rahoma am. 6.9. um 20.30 Uhr in der Harmonie

Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und die von ihnen erfundene Wirklichkeit sie einholt. Zwischen Gemeindebau und Streetlife: Regisseur Arman T. Riahi schickt Faris Rahoma und Aleksandar Petrović als fantastische Hauptbesetzung durch eine aberwitzige Komödie, die der Frage nachgeht, „Was macht man so als Ausländer?“ und dabei vergnügt und furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt.

Ab 07. SEP. 2017

DIE REIFEPRÜFUNG

DIE REIFEPRÜFUNG

USA 1967, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 102 Minuten

Cinema Nostalgica: Unvergessene Filmjuwelen noch einmal auf der großen Leinwand erleben: So 10.9. 16:00 Uhr und Mi 13.9. 18:15 Uhr in engl. OmU

Mit viel Liebe zum Detail und aufwendig in 4K restauriert, kommt der Kultfilm mit Dustin Hoffmann pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum für einzelne Sondervorstellungen in die Kinos zurück. Wir machen mit und zeigen den Film in unserer Filmreihe CINEMA NOSTALGICA. Nur wenige Filme waren in der Lage, eine ganze Generation so zu definieren, wie es Die Reifeprüfung vermochte. Die Entfremdung, die Nonkonformität, die Generationen übergreifende Romanze, der herrliche Soundtrack von Simon & Garfunkel: All das diente Mitte 1967 dem einzigen Zweck, eine kulturelle Granate in Amerika hochgehen zu lassen und sorgte dafür, dass Die Reifeprüfung lange der dritterfolgreichste Film aller Zeiten war.

Ab 10. SEP. 2017

STEPHEN KING KULT-FILMNACHT: CARRIE (1976) & CHRISTINE (1983)

STEPHEN KING KULT-FILMNACHT: CARRIE (1976) & CHRISTINE (1983)

USA 1982, Englisch, Freigabe ab 18 Jahren, 230 Minuten

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film am 13.09. um 19.00 Uhr, Mit Stephen King-Einführungsvortrag von Filmredakteur Dominic Saxl (Deadline Magazin, Kammerflimmern), Eintritt: 12 Euro

Gebannt warten alle Stephen King-Fans auf die Neuverfilmung des literarischen Meisterwerks „ES“. Um die Vorfreude zu steigern, feiert das (Dis)Harmonie-Team den größten lebenden Horror-Schriftsteller unserer Zeit mit einer Double Feature-Kultfilmnacht und einmaligen Wiederaufführgen im Kino auf der großen Leinwand.

Gezeigt werden John Carpenters unterschätzte Adaption zu Kings Kurzgeschichte „Christine“ von 1983. Ein 58er Plymouth Fury hört auf den Namen Christine - und sie hat den Teufel im Chassis. Sie gehorcht nur dem, den sie in ihr kaltes Blechherz geschlossen hat. Und wehe denen, die sich ihr in den Weg stellen. Eine Kette unerklärlicher Todesfälle ruft bald die Polizei auf den Plan.

Im Anschluss gibt es den schaurig-schönen Episodenfilm "CREEPSHOW – Die unheimlich verrückte Geisterstunde (1982)" von George A. Romero nach einem Original-Drehbuch von Stephen King. Beide Filme werden jeweils in der englischen Originalversion gezeigt. Wie immer mit Anmoderation, Vorprogramm & Gewinnspiel.

Ab 13. SEP. 2017

DIE SICHERE GEBURT

DIE SICHERE GEBURT

Deutschland 2017, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 80 Minuten

Externe Veranstaltung: Einmalige Sondervorstellung in Anwesenheit der Regisseurin Carola Hauck mitanschließendem Filmgespräch am 17.09. um 14.00 Uhr im Cinema

Wofür brauchen wir Hebammen? Gibt es überhaupt so etwas, wie eine sichere Geburt? Der Titel des Filmes soll diejenigen ansprechen, die planen, für eine Geburt in ein Krankenhaus zu gehen. Das sind in Deutschland 98% aller Gebärenden. In Krankenhäusern wird oft sehr viel interveniert. Der Dokumentarfilm geht der Frage nach, was eine physiologische Geburt sicher macht und wodurch sie gestört wird. Was sind die Folgen von Interventionen auf den Geburtsverlauf, für Mutter und Kind und möglicherweise für die zukünftige Gesellschaft?

Externe Veranstaltung. Für Tickets hier klicken.

 

Ab 17. SEP. 2017

100 JAHRE ZWST – 100 JAHRE IM DIENST JÜDISCHER WOHLFAHRT

100 JAHRE ZWST – 100 JAHRE IM DIENST JÜDISCHER WOHLFAHRT

Deutschland 2017, 70 Minuten

Externe Veranstaltung: Montag, den 18.09., Einlass:18:00 Uhr / Filmstart: 18:30 Uhr / Eintritt: 5,- €

Am 9. September 1917 wurde in Berlin die „Zentralwohlfahrtsstelle der deutschen Juden“ gegründet. Der Film nimmt das 100jährige Bestehen des jüdischen Wohlfahrtsverbandes zum Anlass, den Zuschauer auf eine Reise durch die wechselhafte Geschichte der ZWST mitzunehmen.

Externe Veranstaltung der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. Frankfurt:
Einlass: 18:00 Uhr / Filmstart: 18:30 Uhr / Eintritt: 5,- €
Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme unter filmpremiere@zwst.org bis zum 8. September 2017.

Bitte beachten Sie, dass uns nur ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung steht.

Ab 18. SEP. 2017

DIE ZAUBERFLÖTE

DIE ZAUBERFLÖTE

Großbritannien 2017, 205 Minuten

Oper-Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 20.09. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Start der regelmäßigen Live-Übertragungen aus dem Royal Opera House in London

Mozarts berühmte Oper Die Zauberflöte wird in der bezaubernden Inszenierung von David McVicar und mit der Bühnenausstattung von John Macfarlane zum Leben erweckt. Prinz Tamino verspricht der Königin der Nacht, ihre Tochter Pamina aus der Gewalt des Zauberers Sarastro zu befreien, und macht sich auf die Suche, begleitet vom Vogelfänger Papageno - aber es ist nicht alles so, wie es scheint...

Ab 20. SEP. 2017

BLACK SABBATH - THE END OF THE END

BLACK SABBATH - THE END OF THE END

Großbritannien 2016, Freigabe ab 16 Jahren, 120 Minuten

Einmalige Sondervorstellung im Rahmen unserer Musikfilmreihe Harmonie Audiophil am 28.89. um 20.45 Uhr in der Harmonie

"The End of The End" erzählt die Geschichte der letzten Tour der Band, die den Sound des Metals geschmiedet hat – Black Sabbath. Am 04. Februar 2017 erklomm die Band die Bühne in Birmingham, der Stadt wo alles begann, um den 81sten und letzten Gig ihrer "The End"-Tour zu spielen – und den Vorhang hinter einer Karriere fallen zu lassen, die fast ein halbes Jahrhundert umfasst hat.

Ab 28. SEP. 2017

LA BOHEME

LA BOHEME

Großbritannien 2017, 170 Minuten

Oper-Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 03.10. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Eine neue Produktion von Puccinis herzzerreißender Oper, eine der beliebtesten überhaupt, kommt in der Inszenierung des gefeierten Regisseurs Richard Jones und dirigiert von Antonio Pappano auf die Leinwand. Im Zentrum steht eine Gruppe junger Künstler, die sich im Paris des Jahrhunderts, als Bohemiens durchs Leben schlagen. Jones gewährt auf seine typische Weise einen tiefen Einblick in diesen beliebten Klassiker und erweckt mit einer wunderbar jungen Besetzung das Herz der Pariser Kultur zum Leben.

Ab 03. OKT. 2017

CYCLING EURASIA - MIT DEM FAHRRAD QUER DURCH EUROPA UND ASIEN

CYCLING EURASIA - MIT DEM FAHRRAD QUER DURCH EUROPA UND ASIEN

Diverse 2016, Deutsch, 90 Minuten

Multivisions-Show mit Stephan Schreckenbach am 15.10. um 11.15 Uhr im Cinema

Die Idee: Die weite Welt mit eigenen Augen sehen. Mit dem Fahrrad aus eigener Kraft Südostasien erreichen. Länder, Menschen und Kulturen erleben, wie sie wirklich sind.

Was ursprünglich als Tour von München nach Bangkok geplant war, wurde zu einer Reise bis nach Bali auf Indonesien. In anderthalb Jahren kamen 27.000 Fahrrad-Kilometer in 22 Ländern zusammen. Der Weg führte über Hochgebirgspässe, durch Wälder, Steppen, Wüsten, Großstädte, tropische Gebiete und an Meeresstränden entlang. Und das bei allen möglichen Witterungsbedingungen, die man sich so vorstellen kann. Wieder zurück in Deutschland hat Stephan Schreckenbach aus unzähligen Fotos, Tonaufnahmen und Reiseerlebnissen eine fesselnde Multivisionsshow produziert, in der er sein Publikum auf eine spannende und bewegende Reise mitnimmt. Er lässt Sie teilhaben an Reiseglück und Strapazen, beeindruckenden Landschaften und skurrilen Begebenheiten. Seit 2014 ist er mit der Show auf Tour.

Ab 15. OKT. 2017

ALICE IM WUNDERLAND

ALICE IM WUNDERLAND

Großbritannien 2017, Englisch mit deutschen Untertiteln, 185 Minuten

Oper-Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 23.10. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

The Royal Ballet– Live

Christopher Wheeldons Erfolgsproduktion ist ein fantastischer Augenschmaus mit Projektionen, Stepptanz und farbenfrohen Kostümen, der die Zuschauer seit der Erstaufführung 2011 immer wieder begeistert. Die Neuerzählung von Lewis Carrolls beliebter Geschichte als Ballett ist eine Explosion aus Farbe, Magie und einfallsreicher, ausgeklügelter Choreographie zu Joby Talbots mitreißender Musik. Der Ergebnis bietet Tanz von Weltrang als bezaubernde Unterhaltung für die ganze Familie.

Ab 23. OKT. 2017

B3 - BIENNALE DES BEWEGTEN BILDES

B3 - BIENNALE DES BEWEGTEN BILDES

Diverse 2017, Diverse, Freigabe ab 12 Jahren, 0 Minuten

Das Cinema-Kino ist offizielle Ausrichtungslocation des einwöchtigen Festivals. In Kooperation mit Journal Frankfur HR ,Hessenschau & ARTE

Hier wird das ganze Bild präsentiert. Vom 29. November bis 3. Dezember 2017 verhandeln rund 250 geladene nationale und internationale hochkarätige Akteure aus Kunst, Medien und Technologie die Zukunft des bewegten Bildes. Ihre Disziplinen: Kunst, TV/Film, Games, VR/AR und Robotics. Sie reflektieren unter dem Leitthema ON DESIRE. Über das Begehren. im Rahmen der Veranstaltungsmodule Parcours, Festival und Campus/Markt politisch, ästhetisch und technologisch die neuesten Strömungen rund um das bewegte Bild.
2017 legt die B3 geographisch einen Fokus auf Nordamerika, China und Israel und präsentiert die innovativsten und kreativsten Künstler und Beiträge der Bewegtbildbranchen aus diesen Ländern.

Ab 29. NOV. 2017

DER NUSSKNACKER

DER NUSSKNACKER

Großbritannien 2017, Englisch mit deutschen Untertiteln, 150 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 05.12. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Der Nussknacker wurde 2016 weltweit von über 130.000 Kinobesuchern gesehen und kommt auch in diesem Jahr wieder auf die Leinwand. Erneut entführt Sie das wundervolle Weihnachtsabenteuer mit Schneeflocken und sensationellen Tänzen zu Tschaikowskis stimmungsvoller Musik.

Ab 05. DEZ. 2017

RIGOLETTO

RIGOLETTO

Großbritannien 2017, 180 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 16.01.2018. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Das zentrale Thema der eindrucksvollen Tragödie Verdis, die David McVicars für die Royal Opera inszeniert hat, ist die Vernichtung der Unschuld. Rigoletto, Hofnarr des leichtlebigen Herzogs von Mantua, wird vom Vater eines der Opfer des Herzogs verflucht, weil er respektlos lacht. Als der Herzog Rigolettos Tochter Gilda verführt, beginnt der Fluch zu wirken...

Ab 16. JAN. 2018

TOSCA

TOSCA

Großbritannien 2018, Italienisch mit deutschen Untertiteln, 198 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 07.02.2018 um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Drama, Leidenschaft und herrliche Musik – Puccinis Opernthriller gehört zu den großen Opernerlebnissen. Dan Ettinger dirigiert eine Starbesetzung mit Adrianne Pieczonka, Joseph Calleja und Gerald Finley.
Schon die ersten schrillen Akkorde beschwören eine Welt politischer Instabilität und Bedrohung herauf. Jonathan Kents Produktion für die Royal Opera fängt die unruhige, politisch gefährliche Atmosphäre 1800 in Rom ein. Giacomo Puccinis dramatisches Werk hatte 1900 in der Uraufführung einen riesigen Erfolg beim Publikum und gehört noch immer zu den am häufigsten aufgeführten Opern überhaupt – die packende Handlung und die wunderbare Musik sprechen für sich selbst.

Ab 07. FEB. 2018

DAS WINTERMÄRCHEN

DAS WINTERMÄRCHEN

Großbritannien 2018, 195 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 28.02..2018. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

The Royal Ballet live

Christopher Wheeldon, künstlerischer Mitarbeiter des Royal Ballet, schuf 2014 seine Adaption von Shakespeares später großer Romanze Das Wintermärchen für das Royal Ballet. Anknüpfend an den Erfolg von Alice im Wunderland erhielt Das Wintermärchen bei der Uraufführung begeistertes Lob von Kritik und Publikum für die intelligente, unverwechselbare und tiefbewegende, durch erlesenen Tanz erzählte Geschichte. Das Werk gilt heute weithin als moderner Ballettklassiker.

Ab 28. FEB. 2018

CARMEN

CARMEN

Großbritannien 2018, Französisch mit deutschen Untertiteln, 215 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 06.03.2018. um 19.45 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Bizets klassische französische Oper mit Anna Gorychova in der Titelrolle.In seiner betont körperhaften, ursprünglich für die Oper Frankfurt geschaffenen Produktion betrachtet Barrie Kosky diese seit jeher beliebte Oper aus einem neuen Blickwinkel. Der australische Regisseur gehört zu den gefragtesten Opernregisseuren der Welt. Für Carmen hat er eine Version geschaffen, die von der traditionellen Auffassung weit entfernt ist; so fügte er Musik ein, die Bizet zwar für die Partitur geschrieben hatte, die jedoch gewöhnlich nicht zu hören ist, und der unglaublich faszinierenden Hauptfigur gab er eine neue Stimme.

Ab 06. MÄR. 2018

BERNSTEIN CELEBRATION

BERNSTEIN CELEBRATION

Großbritannien 2018, Englisch mit deutschen Untertiteln, 195 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 27.03.2018. um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

The Royal Opera Ballet live

Leonard Bernstein war einer der ersten klassischen Komponisten in Amerika, die bei Publikum und Kritik gleichermaßen Beifall fanden. Er schöpfte aus den unterschiedlichsten Quellen - griff auf Jazz und die Moderne, die Traditionen jüdischer Musik und das Broadway-Musical zurück - und viele Partituren Bernsteins eignen sich ausgesprochen gut für den Tanz. Besonders verbunden war er Jerome Robbins, mit dem gemeinsam er Fancy Free und West Side Story auf die Bühne brachte. Zur Feier des 100. Geburtstags des Komponisten hat das Royal Ballet seine drei Choreographen mit der Aufgabe betraut, die dynamische Breite und Tanzbarkeit von Bernsteins Musik zu feiern.

Ab 27. MÄR. 2018

MACBETH

MACBETH

Großbritannien 2018, Italienisch mit deutschen Untertiteln, 215 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 04.04.2018. um 19.45 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Verdis lebenslange Liebe zu Shakespeares Werken begann mit Macbeth, einem Stück,das er für 'eine der größten Schöpfungen der Menschheit' hielt. Mit seinem Librettisten Francesco Maria Piave machte sich Verdi auf den Weg, 'etwas Besonderes' zu schaffen. Ihr Erfolg wird in jedem Takt einer Partitur deutlich, die Verdi von seiner dramatischsten Seite zeigt, voller dämonischer Energie. Der Feldherr Macbeth kämpft auf der Seite des schottischen Königs - doch als ihm eine Gruppe Hexen prophezeit, er werde selbst König, animiert rücksichtsloser Ehrgeiz ihn und seine Frau zu furchtbaren Taten.

Ab 04. APR. 2018

MANON

MANON

Großbritannien 2018, Englisch mit deutschen Untertiteln, 155 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 03.05.2018 um 19.45 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

The Royal Ballet live

Kenneth MacMillians eindringliche Erzählung von Manons und Des Grieux‘ tragischer Liebe zur Musik von Musik von Jules Massenet ist ein Meisterwerk des modernen Balletts.

Ab 03. MAI. 2018

SCHWANENSEE

SCHWANENSEE

Großbritannien 2018, 180 Minuten

Live-Übertragung aus dem Royal Opera House in London am 12.06.2018 um 20.15 Uhr im Cinema, Ticketpreis: 28,00 €

Neuproduktion von Tschaikowskys berühmtem Ballett mit zusätzlicher Choreographie von Liam Scarlett.

Ab 12. JUN. 2018