Arthouse Kinos Frankfurt

Vorschau

JUNCTION 48

JUNCTION 48

Israel, Deutschland, USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 97 Minuten

So. & Mo. in arabisch/hebräisch OmU!

In Lod, einem Vorort von Tel Aviv, lebt Kareem, Ende 20, im täglichen Leben Call-Center-Telefonist. Sein Traum ist aber, mit seiner HipHop - Musik zum Star zu werden. Die wunderschöne Manar, mit der er nicht nur auf der Bühne ein Paar ist, gibt Kareem Halt, gerade nachdem sein Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist und seine Mutter schwer verletzt wurde. Seine Freunde halten sich mit Drogenhandel über Wasser, was immer wieder zu Konflikten führt. Die zunehmenden rassistischen Angriffe in seiner Heimatstadt, in der der jüdisch-palästinensische Konflikt täglich spürbar ist, lässt sich Kareem nicht länger gefallen. Zusammen mit Manar kämpft er mit seiner Musik gegen die Unterdrückung von Seiten der jüdischen, gleichzeitig auch gegen die engstirnigen, traditionellen Lebensentwürfe der palästinensischen Israelis. Aber die kraftvollen Songs und Auftritte, die die Band berühmt machen, lassen Kareem und Manar auch zwischen alle Fronten geraten.

Ab 19. JAN. 2017

MANCHESTER BY THE SEA

MANCHESTER BY THE SEA

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 138 Minuten

In der HARMONIE: So. 20.30 in engl. OmU! // Im CINEMA: So. 20.15 & Mo. in engl. Omu!

Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker eines Wohnblocks in Boston arbeitet. An einem feuchtkalten Wintertag erhält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Schlag verändert.Das Herz seines Bruders Joe (Kyle Chandler) steht still. Nun soll Lee die Verantwortung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick übernehmen. Äußerst widerwillig kehrt er in seine Heimat, die Hafenstadt MANCHESTER BY THE SEA, zurück. Doch ist Lee dieser Situation und der neuen Herausforderung gewachsen? Kann die Begegnung mit seiner (Ex)-Frau Randi (Michelle Williams), mit der er einst ein chaotisches, aber glückliches Leben führte, die alten Wunden der Vergangenheit heilen?

Ab 19. JAN. 2017

PERSONAL SHOPPER

PERSONAL SHOPPER

Frankreich 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 105 Minuten

So. & Mo. in engl. OmU!

Die Amerikanerin Maureen arbeitet in Paris als persönliche Einkäuferin für Stars und Sternchen. Doch eigentlich begreift sie sich als Medium, das mit Toten in Kontakt treten kann. Seit Wochen wartet sie auf ein Zeichen ihres verstorbenen Zwillingsbruders Lewis. Plötzlich bekommt sie geheimnisvolle Nachrichten von einer unbekannten Nummer. Ist es ihr Bruder, der aus dem Jenseits Kontakt zu ihr aufnimmt? Oder nur der sehr lebendige Geliebte ihrer Chefin, der es auf sie abgesehen hat?

Ab 19. JAN. 2017

GIACOMO PUCCINIS MADAME BUTTERFLY

GIACOMO PUCCINIS MADAME BUTTERFLY

Italien 2016, Italienisch, 220 Minuten

NEU IM CINEMA - OPER: Aufzeichnung aus dem Teatro Alla Scala in Mailand am 22.1., 11 Uhr

Oper im CINEMA: Madame Butterfly wurde im Februar 1904 an der Mailänder Scala uraufgeführt: Puccini-Gegner inszenierten einen Skandal um die Uraufführung und das Publikum war schockiert von der innovativ, ja nahezu vulgär inszenierten Oper. Doch bereits nach wenigen Monaten - und einigen Änderungen an der Inszenierung - wurde Madame Butterfly vom Publikum als Meisterwerk gefeiert. Regie führt Alvis Hermanis, der bereits für seine vergangenen Produktionen (Zimmermanns Die Soldaten und Verdis I due Foscari) bejubelt wurde. Madame Butterfly (Cio-Cio San) wird von der aufstrebenden Sopranistin Maria José Siri verkörpert.

Ab 22. JAN. 2017

DIE FEINE GESELLSCHAFT

DIE FEINE GESELLSCHAFT

Frankreich, Deutschland 2016, Frankreich, Deutschland, Freigabe ab 12 Jahren, 122 Minuten

Vorpremiere der Deutsch-Französischen Gesellschaft in franz. OmU!

Im Sommer 1910 geht Seltsames vor sich an der französischen Normandieküste. Alljährlich findet sich hier der Landadel ein, denn die Luft ist heilsam und die armen Fischer und verlumpten Muschelsammler sind herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr ist etwas anders: zahlreiche Sommerfrischler sind spurlos verschwunden und haben das bizarre Polizistenduo Böswald und Blading auf den Plan gerufen. Schnell deuten die Zeichen auf den Fischer Rohbrecht, der stets hungrig wirkt und den man in der Gegend respektvoll den „Ewigen“ nennt. Mit seinem kantigen Sohn Lümmel verdient er sich ein Zubrot, indem er wohlhabende Touristen über die ewigen Gewässer befördert. So auch die Töchter der Familie van Peteghem, deren herrschaftliches Anwesen in aller gebotenen Dekadenz über der Bucht thront. Dabei verlieben sich Lümmel und die schöne Billie van Peteghem und zwingen Distinguierte und Depravierte in einen allzu plötzlichen Familien-Kontakt. Während die Polizisten ratlos durch eine groteske Dünenlandschaft voller Nymphomanen, Nudisten und Narzissten pflügen, drängt sich ein entsetzlicher Verdacht auf. Plötzlich verschwindet auch Billie van Peteghem und die Ordnungshüter müssen befürchten, dass die Rohbrechts nicht nur Muscheln, sondern auch Menschen sammeln.

 

Ab 26. JAN. 2017

JACKIE

JACKIE

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 100 Minuten

Matinee & Vorpremiere

Sie ist eine First Lady wie aus dem Märchen: elegant, kultiviert, populär. Und schon zu Lebzeiten eine Legende. Als Präsidentengattin verwandelt sie das Weiße Haus in einen glamourösen Ort, an dem sich die High Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie Kennedy (Natalie Portman) verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt sie die folgenden Tage, ergreift aber bald die Initiative und kümmert sich um das Vermächtnis ihres Mannes ..

Ab 26. JAN. 2017

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS

Deutschland 2016, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 93 Minuten

Siebenundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR-Auslands-aufklärung, Jochen Falk (Henry Hübchen), ziemlich eintönig geworden. Doch da bittet der ehemalige Erzfeind BND überraschend um seine Hilfe. Falk wittert die Chance, eine offene Rechnung mit dem West-Agenten Kern (Jürgen Prochnow) zu begleichen und stimmt dem Einsatz zu.

Natürlich braucht er dazu sein altes Team und dem BND bleibt nichts anderes übrig, als den Rest der so genannten Kundschafter des Friedens zu reaktivieren: den verschrobenen Tüftler Jaecki (Michael Gwisdek), den windigen Logistiker Locke (Thomas Thieme) und den nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten Harry (Winfried Glatzeder). Widerwillig begleitet von der jungen BND-Agentin Paula (Antje Traue), wird die Rentner-Gruppe nach Katschekistan eingeschleust. Doch dort ist nichts mehr wie es einmal war und die Mission droht, im Chaos zu versinken. Da besinnen sich die vier auf ihre alten Fähigkeiten...

Ab 26. JAN. 2017

PALMYRA - EIN ESSAYFILM

PALMYRA - EIN ESSAYFILM

Deutschland, Syrien 2016, Deutsch, 90 Minuten

Dienstag, 31.1., 18.30 Uhr: Uraufführung der Dokumentation & anschließendes Filmgespräch mit Regisseur Hans Puttnies im CINEMA

Als im Sommer 2015 die antiken Tempel und Grabtürme von Palmyra durch den »Islamischen Staat« zerstört wurden, ging ein Aufschrei durch die Medien. Die meisten Menschen erfuhren erst im Untergang von der Existenz dieser einzigartigen Kulturlandschaft mitten in der syrischen Wüste, und sie begriffen dabei nicht, daß neben den großartigen Bauten auch eine ganze moderne Stadt mit den Familien unterging, die von den Denkmälern gelebt haben. Für Hans Puttnies gibt es keine Abwägung zwischen lebenden Menschen und wertvollem Kulturerbe. Er filmte vor dem Krieg das, was er in Palmyra als Einheit erlebte.

Ab 31. JAN. 2017

FROM BUSINESS TO BEING

FROM BUSINESS TO BEING

Deutschland 2016, Deutsch, 89 Minuten

Freitag, 3.2., 18.30 Uhr: Einmalige Sonderveranstaltung im CINEMA mit anschließ. Filmgespräch, Ticketpreis: 10,00 Euro

"From Business To Being" erzählt die Geschichte dreier Führungskräfte, die sich auf die Suche nach Wegen aus dem "Hamsterrad des Getriebenseins" gemacht haben: Ein ehemaliger Investmentbanker bei Lehman Brothers, ein Großprojektmanager der Automobilindustrie und ein Gebietsverantwortlicher der "dm" Drogeriemarktkette. Ihre Motivation: der Wunsch nach mehr Begeisterung, Sinnhaftigkeit und Authentizität bei ihrer Arbeit. Einfühlsam und ohne Tabus gewähren Hanna Henigin und Julian Wildgruber tiefe Einblicke in die Gefühlswelt der sonst so abgeriegelten Welt der Business-Leader und gehen der Frage nach, inwieweit die Krisen der heutigen Arbeitswelt Bewusstseinskrisen sind.

Ab 03. FEB. 2017

CORNWALL - ENGLANDS TRAUMHAFTER SÜDEN VON STONEHENGE BIS LAND´S END

CORNWALL - ENGLANDS TRAUMHAFTER SÜDEN VON STONEHENGE BIS LAND´S END

Großbritannien 2016, Deutsch, 120 Minuten

Reise-Multimediavortrag im CINEMA: Ticketpreis 16 Euro, 15 Euro (ermäßigt), Kinder bis 11 Jahre: 5,50 Euro

Live-Kommentar & Multimediavortrag von Hartmut Pönitz

Seit 2006 bereist Hartmut Pönitz den Südwesten Englands zu jeder Jahreszeit. Was gar nicht so schwierig ist, hat man doch an manchen Tagen gleich alle vier Jahreszeiten innerhalb weniger Stunden. "Wer Cornwall mag, weil er Rosamunde Pilchers Verfilmungen gesehen hat, wird est recht hin und weg sein, wenn er es mal selbst bereist hat.

Überhaupt stellt Südwestengland kein Freilichtmuseum dar, sondern eine sehr dynamische Region über die es permanent etwas Neues zu erzählen gibt. Cornwall beeindruckt nämlich nicht nur mit berauschender Landschaft und wunderschönen Landsitzen. Cornwall ist deutlich facettenreicher und auch für junge Leute, selbst für jemanden, der schon Einiges auf der Welt erlebt hat, unerwartet eindrucksvoll.

Ab 12. FEB. 2017

THE EYES OF MY MOTHER

THE EYES OF MY MOTHER

USA 2016, Englisch, Portugiesisch, Freigabe ab 16 Jahren, 80 Minuten

(DIS)HARMONIE: Die Reihe für den abseitigen Film + Gewinnspiel, engl./portug. OmU, Mi. 15.02., 20.45 Uhr

(DIS)HARMONIE - Die Reihe für den abseitigen Film

Die kleine Francesca lebt mit ihrer Mutter und ihrem Vater auf einer Farm irgendwo im Nirgendwo, als eines nachmittags – der Vater ist gerade unterwegs – plötzlich ein Fremder vor dem Haus steht. Was an diesem Nachmittag passiert ist unfassbar grausam. Aber mit diesem Nachmittag fängt alles erst an.

Ab 15. FEB. 2017

T2 TRAINSPOTTING

T2 TRAINSPOTTING

Großbritannien 2017, Freigabe ab 16 Jahren, 110 Minuten

Die Fortsetztung des legendären 90er-Jahre Kultfilms von Danny Boyle!

Zwanzig Jahre nach den Ereignissen von „Trainspotting“ kehrt Renton (Ewan McGregor) nach Leith zurück, wo sich manches geändert hat und vieles gleich geblieben ist und wo seine alten Freunde und Bekannten, darunter Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller) und Begbie (Robert Carlyle), schon auf ihn warten.

Fortsetzung des Drogen-Kultfilms „Trainspotting“ von Danny Boyle. Das Sequel basiert auf dem Irvine-Welsh-Roman „Porno“. Das Buch spielt zehn Jahre nach „Trainspotting“ und statt mit Drogen beschäftigt sich die Ex-Clique um Renton darin mit dem Pornogeschäft.

Ab 16. FEB. 2017

ELLE

ELLE

Frankreich 2016, Freigabe ab 16 Jahren, 130 Minuten

Isabelle Huppert spielt die knallharte Geschäftsfrau Michèle, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen.

Ab 19. FEB. 2017

SERGEJ PROKOFJEWS ROMEO & JULIA

SERGEJ PROKOFJEWS ROMEO & JULIA

Italien 2017, 180 Minuten

Oper: Aufzeichnung aus dem Teatro alla Scala in Mailand, So 19.2. 11 Uhr im Cinéma, Eintritt: 15,00 €

Wer kennt sie nicht – die berühmte Liebesgeschichte von Romeo und Julia? Vor über 400 Jahren verewigte der englische Dichter William Shakespeare die zwei Jugendlichen in seinem weltweit bekannten Drama. Durch Shakespeare ging die tragische Liebesgeschichte von Romeo und Julia in die Geschichte ein und dient bis heute unzähligen Malern, Schriftstellern und Komponisten als Inspiration.
In Gedenken an Sergej Prokofjew startet die Mailänder Ballettsaison mit eben diesem Klassiker: Romeo und Julia. Dirigiert wird das Meisterwerk von Patrick Fournillier, die Choreografie verantwortet Kenneth MacMillan. Romeo und Julia ist seit Jahren ein fester Bestandteil im Repertoire der Mailänder Scala und bietet unvergessliche und vor allem leidenschaftliche Darbietungen erstklassiger Balletttänzer. Dreistündige Aufzeichnung in bester Tonqualität.

Ab 19. FEB. 2017

HURTIGRUTEN - DIE SCHÖNSTE SEEREISE DER WELT

HURTIGRUTEN - DIE SCHÖNSTE SEEREISE DER WELT

Norwegen, Deutschland 2013, Deutsch, 70 Minuten

Filmvortrag von und mit Volker Wischnowski am 26.03. um 11.15 Uhr im CINEMA, Ticketpreis 12 Euro

Eine Fahrt mit einem Schiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste gilt als die schönste Seereise der Welt. Der Filmemacher Volker Wischnowski hat die Tour im schönen Sommer 2013 in Norwegen unternommen.

Und die Landschaft und das Licht in faszinierenden Filmaufnahmen festgehalten. Entstanden ist eine Dokumentation über die Schifffahrtsroute, die nicht nur das Leben an Bord, sondern auch viele der angebotenen Ausflüge zeigt. Mit dem Schiff von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück, eine Filmreise in traumhaft schönen Aufnahmen, informativ und lebendig. Wischnowski wird seinen Film live kommentieren.

Ab 26. MÄR. 2017