Arthouse Kinos Frankfurt

INFERNO (OMU, 1980)

INFERNO (OMU, 1980) INFERNO (OMU, 1980) INFERNO (OMU, 1980) INFERNO (OMU, 1980)

Mittwoch, 18.07. um 20.45 Uhr in der Harmonie mit Buch-Release-Party von Dr. Kai Naumann "Der gefesselte Zuschauer - Blickdramaturgien im Kino Dario Argentos"

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film

Jeder, der im alten Buch über die Drei Mütter liest und deren dunklem Geheimnis auf die Spur kommt, ist dem Tode geweiht. Auf jene Unglücklichen macht eine unheimliche Macht in Gestalt gesichtsloser Killer oder dämonischer Ratten Jagd. Der Student Mark, dessen Freundin ihre Neugierde bereits mit dem Leben bezahlen musste, will die Hintergründe des Mordes aufklären und gerät damit selbst ins Visier des BösenÂ…. Höllische Häuser, dämonische Alchemisten, Mörderratten und die Mater Tenebrarum - ein 106 Minuten langer beklemmender und zugleich wunderschöner Alptraum. Nach SUSPIRIA ist auch der zweite Teil der "Drei Mütter"-Trilogie perfekter, virtuoser Horror.

Buch-Release
Dr. Kai Naumann "Der gefesselte Zuschauer - Blickdramaturgien im Kino Dario Argentos

Der italienische Regisseur Dario Argento gehört zu den bedeutendsten Vertretern des europäischen Genrekinos. Seine Thriller und Horrorfilme bestechen vor allem durch ihren formalen und experimentell geprägten Gestus. Ein besonderes Merkmal ist ihre innerfilmische Beschäftigung mit dem Zuschauer. Ausgehend von der These, Argentos Filme seien Meditationen über das Zuschauen und das "Filme Sehen", untersucht der vorliegende Band unterschiedliche Blicktypen mit der Intention aufzuzeigen, dass eine Diskussion über Argentos Kino auch immer eine Diskussion über das Kino allgemein sein muss. Dr. Kai Naumann ist Film- und Literaturwissenschaftler sowie Kulturjournalist. Er arbeitet an der Universität Siegen.

Ablauf

20.45 Uhr Einführungsvortrag von Dr. Kai Naumann mit Lesung
21.45 Uhr Filmbeginn INFERNO
23.15 Uhr Signierstunde und Q&A

Präsentiert von VIRUS Magazin, WEISSBLECH COMICS, CINEMA OBSCURE und LIT-Verlag.

Bisher gezeigte Filme in der (Dis)Harmonie-Reihe

Der Nachtmahr (Deutschland, 2015), Train To Busan (Südkorea, 2016), Dario Argentos Opera (Italien, 1987), The Eyes Of My Mother (USA, 2015), Sam Raimis The Evil Dead (USA, 1981), Lucio Fulcis Das Haus an der Friedhofsmauer (Italien, 1981), Wir Sind Die Flut (Deutschland, 2016), Battle Royale (Japan, 2000), Der Exorzist (USA, 1973), Mr Long (Japan, Taiwan, 2016), Stephen King Kultfilmnacht Carrie & Christine (USA, 1979, 1983), It Comes At Night (USA, 2017), Vortex plays. Vampyr (Live-Performance/Konzert, Dänemark, Deutschland , 1932), RAW (Frankreich, Belgien 2016), Krampus (USA, 2015), Super Dark Times (USA, 2017), Rosemary´s Baby (USA, 1968), Laurin (Deutschland/Ungarn 1989), Hellraiser (USA, 1979), Phantasm - Das Böse (USA, 1979), Phantasm II  (USA, 1988), Frankfurt, Kaiserstraße (Deutschland, 1981)

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

MO DI MI DO

 

 

21:00

 

FR SA SO  

 

 

 

 

Details

Länder:
Italien
Jahr:
1980
Sprache:
Italienisch, Englisch mit deutschen Untertiteln
FSK:
Freigabe ab 18 Jahren
Regie:
Dario Argento
Darsteller:
Irene Miracle, Leigh McCloskey, Eleonora Giorgi
Spieldauer:
107 Minuten