Arthouse Kinos Frankfurt

Programm im CINEMA

26. FEB 2017 - 04. MÄR 2017

DER JUNGE KARL MARX

DER JUNGE KARL MARX

Preview, Deutschland, Frankreich, Belgien 2016, Deutsch, Freigabe ab 6 Jahren, 118 Minuten

Frankfurt-Premiere am Donnerstag, 02.03. um 20.45 Uhr im CINEMA in Anwesenheit von Hauptdarsteller Stefan Konarske

DER JUNGE KARL MARX ist großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten. In großen Bildern und mit viel Sensibilität erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte einer weltbekannten Idee, als Porträt einer engen Freundschaft. Ihm gelingt ein so intimer wie präziser Blick in die deutsche Geistesgeschichte, die durch zwei brillante und gewitzte Köpfe seit der Renaissance nicht mehr so grundlegend erschüttert wurde.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

 

 

 

 

DO FR SA  

20:45

 

 

 
ELLE

ELLE

Frankreich 2016, Freigabe ab 16 Jahren, 130 Minuten

So 20.45 & Mo. in franz. OmU!

Isabelle Huppert spielt die knallharte Geschäftsfrau Michèle, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

11:45

16:15

20:45

16:15

20:45

16:15

20:45

16:15

20:45

DO FR SA  

 

 

 

 
JACKIE

JACKIE

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 100 Minuten

So. 18.45 & Mo. in engl. OmU!

Sie ist eine First Lady wie aus dem Märchen: elegant, kultiviert, populär. Und schon zu Lebzeiten eine Legende. Als Präsidentengattin verwandelt sie das Weiße Haus in einen glamourösen Ort, an dem sich die High Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie Kennedy (Natalie Portman) verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt sie die folgenden Tage, ergreift aber bald die Initiative und kümmert sich um das Vermächtnis ihres Mannes ..

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

14:15

18:45

14:15

18:45

14:15

18:45

14:15

18:45

DO FR SA  

 

 

 

 
KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS

KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS

Deutschland 2016, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 93 Minuten

Siebenundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR-Auslands-aufklärung, Jochen Falk (Henry Hübchen), ziemlich eintönig geworden. Doch da bittet der ehemalige Erzfeind BND überraschend um seine Hilfe. Falk wittert die Chance, eine offene Rechnung mit dem West-Agenten Kern (Jürgen Prochnow) zu begleichen und stimmt dem Einsatz zu.

Natürlich braucht er dazu sein altes Team und dem BND bleibt nichts anderes übrig, als den Rest der so genannten Kundschafter des Friedens zu reaktivieren: den verschrobenen Tüftler Jaecki (Michael Gwisdek), den windigen Logistiker Locke (Thomas Thieme) und den nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten Harry (Winfried Glatzeder). Widerwillig begleitet von der jungen BND-Agentin Paula (Antje Traue), wird die Rentner-Gruppe nach Katschekistan eingeschleust. Doch dort ist nichts mehr wie es einmal war und die Mission droht, im Chaos zu versinken. Da besinnen sich die vier auf ihre alten Fähigkeiten...

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

14:00

14:00

14:00

14:00

DO FR SA  

 

 

 

 
LA LA LAND

LA LA LAND

USA 2016, Deutsch, Englisch, 126 Minuten

In der HARMONIE durchgehend in engl. OmU // Im CINEMA: Mo. in engl. OmU!

Nominiert für 14 Oscars®

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in „La La Land“ – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten?

 

 

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

 

16:00

16:00

16:00

DO FR SA  

 

 

 

 
LION - DER LANGE WEG NACH HAUSE

LION - DER LANGE WEG NACH HAUSE

Australien 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 129 Minuten

So. 17.45 & 20.15 & Mo. in engl. OmU!

Nominiert für 6 Oscars®

Ein Tag wie jeder andere im Leben des fünfjährigen Saroo: Auf dem Bahnhof der indischen Kleinstadt, in der sein Bruder ihn für einige Stunden zurückgelassen hat, sucht er nach Münzen und Essensresten. Vor Erschöpfung schläft er schließlich in einem haltenden Zug ein und findet sich nach einer traumatischen Zugfahrt am anderen Ende des Kontinents in Kalkutta wieder. Auf sich allein gestellt irrt er wochenlang durch die gefährlichen Straßen der Stadt, bis er in einem Waisenhaus landet, wo er von Sue (Nicole Kidman) und John Brierley (David Wenham) adoptiert wird, die ihm ein liebevolles Zuhause in Australien schenken. Viele Jahre später lebt Saroo in Melbourne, ist beruflich erfolgreich und wohnt mit seiner Freundin Lucy (Rooney Mara) zusammen. Er könnte rundum glücklich sein, doch die Frage nach seiner Herkunft lässt ihn nicht los. Nacht für Nacht fährt er mit Google Earth auf seinem Laptop das Zugnetz Indiens ab, zoomt auf hunderte von Bahnhöfen und sucht nach Hinweisen auf seinen früheren Wohnort und seine leibliche Familie. Er hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, als das Unglaubliche passiert und er im Internet auf ein Dorf stößt, das seiner Erinnerung entspricht…

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

15:15

17:45

20:15

15:15

17:45

15:15

17:45

20:15

15:15

17:45

20:15

DO FR SA  

 

 

 

 
MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE

MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE

Frankreich 2015, 103 Minuten

So. & Mo. in franz. OmU!

Christine Dubreuil (Karin Viard) und ihre Familie gehören zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer knapp 300 m2 großen Traumwohnung in der prachtvollen Rue du Cherche-Midi – außer vielleicht die ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre (Didier Bourdon), der Christine schon lange wie einen Einrichtungsgegenstand behandelt und sich stattdessen lieber den ganzen Tag lang über alle aufregt, die seiner Ansicht nach nicht so „ehrbar“ sind wie er: Zum Beispiel Ausländer, Arbeitslose oder „Gutmenschen“ – wie die intellektuelle Nachbarsfamilie Bretzel (Valérie Bonneton und Michel Vuillermoz), deren „linker Aktionismus“ ihm schon lange gegen den Strich geht.
Als jedoch Dauerfrost und Minusgrade Frankreich wochenlang einfrieren lassen, haben Christine und Pierre plötzlich ganz andere Probleme: Denn da die Regierung dringend Wohnraum für Obdachlose und finanziell minder bemittelte Bürger finden muss, um sie vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle Wohnungen, die zu wenige Bewohner aufweisen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. Die ungewohnte Situation lässt nicht nur Pierre zu äußerst unkonventionellen – und nicht immer ganz legalen ¬– Mitteln greifen. Nur Madame Christine plagt ihr schlechtes Gewissen: Während alle versuchen, dem „Zusammenrücken“ zu entgehen, handelt sie einfach – und darf sich schon bald über einige „unerwartete Gäste“ freuen...

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

18:30

18:30

18:30

18:30

DO FR SA  

 

 

 

 
MANCHESTER BY THE SEA

MANCHESTER BY THE SEA

USA 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 138 Minuten

CINEMA: So. 20.30 Uhr & Mo. in engl. OmU!

Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker eines Wohnblocks in Boston arbeitet. An einem feuchtkalten Wintertag erhält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Schlag verändert.Das Herz seines Bruders Joe (Kyle Chandler) steht still. Nun soll Lee die Verantwortung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick übernehmen. Äußerst widerwillig kehrt er in seine Heimat, die Hafenstadt MANCHESTER BY THE SEA, zurück. Doch ist Lee dieser Situation und der neuen Herausforderung gewachsen? Kann die Begegnung mit seiner (Ex)-Frau Randi (Michelle Williams), mit der er einst ein chaotisches, aber glückliches Leben führte, die alten Wunden der Vergangenheit heilen?

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

15:50

20:30

20:30

20:30

20:30

DO FR SA  

 

 

 

 
PALMYRA - EIN ESSAYFILM

PALMYRA - EIN ESSAYFILM

Deutschland, Syrien 2016, Deutsch, 90 Minuten

Auf Grund starker Nachfrage bereits der fünfte Wiederholungstermin am So 19.2. um 12 Uhr.

Als im Sommer 2015 die antiken Tempel und Grabtürme von Palmyra durch den »Islamischen Staat« zerstört wurden, ging ein Aufschrei durch die Medien. Die meisten Menschen erfuhren erst im Untergang von der Existenz dieser einzigartigen Kulturlandschaft mitten in der syrischen Wüste, und sie begriffen dabei nicht, daß neben den großartigen Bauten auch eine ganze moderne Stadt mit den Familien unterging, die von den Denkmälern gelebt haben. Für Hans Puttnies gibt es keine Abwägung zwischen lebenden Menschen und wertvollem Kulturerbe. Er filmte vor dem Krieg das, was er in Palmyra als Einheit erlebte.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

12:00

 

 

 

DO FR SA  

 

 

 

 
TONI ERDMANN

TONI ERDMANN

Deutschland 2016, Freigabe ab 12 Jahren, 162 Minuten

Seit 33 Wochen im Programm: Deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln!

Im Wettbewerb vom Festival de CANNES 2016!
Deutscher Oscaranwärter 2017!

TONI ERDMANN erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit einem ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), einer Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Da Winfried zu Hause nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie spontan bei ihrem großem Outsourcing-Projekt in Rumänien zu besuchen. Statt sich anzukündigen, überrascht er sie mit Scherzgebiss und Sonnenbrille in der Lobby ihrer Firma. Ines bemüht sich, gute Miene zum bösen Spiel zu machen und schleppt ihren Vater in seinen alten Jeans mit zu Businessempfängen und Massageterminen...

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

12:15

20:15

 

 

DO FR SA