Arthouse Kinos Frankfurt

Programm im CINEMA

26. MAI 2019 - 01. JUN 2019

ALL MY LOVING

ALL MY LOVING

Deutschland 2019, Freigabe ab 12 Jahren, 116 Minuten

ALL MY LOVING ist ein leises Drama, das die Geschichte von drei Geschwistern erzählt.
Stefan (Lars Eidinger) ist Pilot, hat eine große Wohnung, ein schnelles Auto und viele Geliebte. Als er sein Gehör verliert und nicht mehr arbeiten kann, klammert er sich an sein altes Leben: Also zieht sich Stefan die Pilotenuniform an und reißt in Hotelbars Frauen auf.
Julia (Nele Mueller-Stoefen) und ihr Mann Christian verbringen ein langes Wochenende in Turin. Als das Paar einen verletzten Straßenhund findet, kümmert sich Julia nur noch um seine Genesung. Bei einem Abendessen mit Freunden kommt es zum Eklat.
Tobias ( Hans Löw) schmeißt den Haushalt und versorgt die drei Kinder, während Maren für den Unterhalt der Familie sorgt. Das wurmt ihn, so dass die Kinder immer wieder als Ausrede für sein stagnierendes Studium herhalten. Dann erkrankt sein Vater, und Tobias stellt fest, dass das Leben für seine Eltern so nicht weitergehen kann.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

18:30

18:30

18:30

18:30

DO FR SA  

 

 

 

 
DAS FAMILIENFOTO

DAS FAMILIENFOTO

Frankreich 2018, 98 Minuten

Sonntag 20.15 Uhr und Montag alle Vorstellungen in Französisch mit deutschen Untertiteln

Die drei Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ in Paris und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem unerfüllten Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichen Erfolgs noch gar nicht richtig im Leben angekommen. Da haben ihre getrennt lebenden Eltern ganze Arbeit geleistet. Der Vater war nie da, die Mutter, eine Psychotherapeutin, mischte sich dagegen in alles ein. Und bis heute hat sich daran nichts geändert. Die normalste ist da noch die demente Großmutter. Als der Großvater stirbt, ist die in alle Winde verstreute Familie gezwungen, sich zusammen zu raufen. Allein kann die alte Dame nicht bleiben, wie aber sollen die Kinder und Enkel eine Lösung für sie finden, wenn schon in ihrem eigenen Leben das pure Chaos herrscht…?

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

14:15

20:15

14:15

20:15

14:15

20:15

14:15

20:15

DO FR SA  

 

 

 

 
DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE

DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE

Frankreich 2018, 95 Minuten

Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln

An einem wunderschönen Sommertag wacht in einem kleinen französischen Dorf Madame Claire (Catherine Deneuve) auf – überzeugt davon, dass heute ihr letzter Tag auf Erden sei. Claire beschließt, ihr gesamtes Hab und Gut im Garten ihres großzügigen Landhauses zu verkaufen, von wertvollen Uhren, lieb gewonnenen Antiquitäten bis hin zu handgefertigten Unikaten. Wenn sich schon ihre Erinnerungen mehr und mehr verflüchtigen, benötigt Claire auch ihre ans Herz gewachsenen Möbel und Sammlerstücke nicht mehr – das ganze Dorf kommt bei dem außergewöhnlichen Flohmarkt auf seine Kosten. Von einer alten Freundin alarmiert, kehrt Claires Tochter Marie (Chiara Mastroianni) zum ersten Mal nach 20 Jahren in ihr Zuhause zurück. Doch sie scheint nicht das einzige Gespenst aus der Vergangenheit zu sein, das die exzentrische Dame erneut aufspürt. Mit jeder Erinnerung begegnet Claire nicht nur einem Echo ihrer Jugend und ihrer Liebhaber, sondern tragischen Geheimnissen, unausgesprochenen Differenzen und alten Familiendramen, die erneut zum Leben erweckt werden – auf einer aufregenden Reise ins Herz der vergangenen Zeit.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

14:15

14:15

 

 

DO FR SA  

 

 

 

 
EDIE - FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

EDIE - FÜR TRÄUME IST ES NIE ZU SPÄT

Großbritannien 2017, 102 Minuten

Frankfurt-Premiere in Anwesenheit des Regisseurs Simon Hunter am Samstag, den 25.5. um 18.00 Uhr im Cinéma

Sonntag um 18.00 Uhr und Montag beide Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

14:00

18:00

14:00

18:00

14:00

18:00

18:00

DO FR SA  

 

 

 

 
MONSIEUR CLAUDE 2

MONSIEUR CLAUDE 2

Frankreich 2019, 100 Minuten

Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln

Der zweite Teil und Publikums-Liebling in Frankreich - von Philippe de Chauveron

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich treffsicheres französisches Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

16:15

16:15

14:15

14:15

DO FR SA  

 

 

 

 
NUR EINE FRAU

NUR EINE FRAU

Deutschland 2019, Deutsch, Türkisch mit Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 97 Minuten

Der neue Film von Sherry Hormann (Wüstenblume)

Aynur will nichts ahnend ihren Bruder Nuri zur Bushaltestelle bringen, als das schier Unglaubliche geschieht: Auf offener Straße wird Aynur von ihrem Bruder erschossen. Nur wenige hundert Meter von der Haltestelle entfernt, liegt ihr fünfjähriger Sohn im Bett und schläft. Doch wie konnte es zu dieser schrecklichen Tat kommen? Aynur erzählt in diesem Film von ihrem bewegten Leben. Sie ist jung, selbstbewusst und liebt das Leben. Sie möchte der Gewalt in ihrer Ehe entfliehen und will sich auch nicht von ihren Eltern oder Brüdern sagen lassen, was sie nun zu tun hat. Kurzerhand sucht sie sich mit ihrem Sohn eine neue Wohnung, macht eine Ausbildung und geht mit ihren Freundinnen aus. Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass sie dort neue Freunde und auch Männer kennenlernt. Aynur ist sich bewusst, dass sie mit ihrem neuen Leben, gegen die geltenden Traditionen ihrer Familie verstößt und sich damit auch in Gefahr bringt. Doch ihr Wunsch nach Freiheit ist größer. Die Drohungen und Beleidigungen ihrer Brüder werden zunehmend ernster, bis für Aynur eines Tages alles zu spät ist...

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

16:00

20:00

16:00

16:00

20:00

16:00

20:00

DO FR SA  

 

 

 

 
STAN & OLLIE

STAN & OLLIE

USA, Großbritannien, Kanada 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 107 Minuten

Sonntag und Montag in Englisch mit deutschen Untertiteln

Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly), das beliebteste Komikerduo der Welt, befindet sich 1953 auf einer Tour durch Großbritannien. Ihre besten Jahre als die „Könige der Hollywoodkomödie“ hinter sich, sehen sie sich mit einer ungewissen Zukunft konfrontiert. Zu Beginn ihrer Tour kreuz und quer durchs Land, sind die Zuschauerränge enttäuschend leer. Doch durch ihr Talent, sich immer wieder gegenseitig zum Lachen zu bringen, beginnt der Funke auf ihr Publikum überzuspringen. Es gelingt ihnen durch den Charme und die Brillanz ihrer Aufführungen, alte Fans zurückzugewinnen und neue zu begeistern: Die Tour wird zum einem Riesenerfolg! Doch die Geister ihrer Vergangenheit holen sie ein und stellen Stan und Ollies Freundschaft auf eine Bewährungsprobe….

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

18:15

18:15

16:15

16:15

DO FR SA  

 

 

 

 
SUNSET OVER HOLLYWOOD - OmU

SUNSET OVER HOLLYWOOD - OmU

USA 2018, 101 Minuten

Alle Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

Versteckt am Ende des legendären Mulholland Drive in Los Angeles gibt es ein Altersheim, in dem nur Menschen leben, die einmal in der Filmindustrie gearbeitet haben: Schauspieler, Produzenten, Editoren, Masken- und Kostümbildner, Ton- und Kameraleute und Regisseure verbringen dort gemeinsam ihren Lebensabend. Eine von ihnen ist Connie Sawyer, die zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch lebte und als die älteste noch aktivste Schauspielerin der Welt galt. In mehr als 70 Filmen spielte sie an der Seite von Größen wie Frank Sinatra, Susan Hayward und Dean Martin und ging mit ihren 105 Jahren immer noch zu Castings. Weitere Hollywood-Rentner sind unter anderem Daniel Selznick, der „Star Wars“-Mastermind George Lucas entdeckte, Regisseur Jerry Sedley Kaufmann und die Theater- und Filmschauspielerin Dena Dietrich. Bis heute sind die Filmschaffenden aktiv und machen im hauseigenen Filmstudio weiterhin Filme – unter anderem arbeiten sie an der Fortsetzung zu „Casablanca“. Uli Gaulke erzählt in seinem Dokumentarfilm von den Erinnerungen, Träumen und Hoffnungen der Ruheständler.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

 

 

18:15

18:15

DO FR SA  

 

 

 

 
VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT

VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT

Frankreich 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 111 Minuten

Sonntag 20.45 Uhr und Montag in allen Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

In der Gegend von Arles und Auvers-sur-Oise, wohin sich Vincent van Gogh (Willem Dafoe) zurückgezogen hat, um dem Druck des Lebens in Paris zu entkommen, wird er von den einen freundlich und von den anderen brutal behandelt. Die Inhaberin des örtlichen Restaurants hat Mitleid mit ihm und schenkt ihm ein Notizbuch für seine Zeichnungen. Andere haben Angst vor seinen dunklen und unberechenbaren Stimmungsschwankungen. Auch sein enger Freund und Künstler Paul Gauguin findet ihn zu erdrückend und verlässt ihn. Allein sein Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unerschütterlich, auch wenn es ihm nicht gelingt, auch nur eines von Vincents Werken zu verkaufen.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

16:15

20:45

16:15

20:45

16:15

20:45

16:15

20:45

DO FR SA  

 

 

 

 
VISAGES, VILLAGES - AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE (OMU)

VISAGES, VILLAGES - AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE (OMU)

Sondervorstellung, Frankreich 2018, Französisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 6 Jahren, 115 Minuten

Einmalige Wiederaufführung. Abschied von Agnés Varda - Montag ,27.05. um 20.30 Uhr in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft

Wir nehmen Abschied von der legendären Nouvelle Vague-Ikone Agnés Varda und zeigen noch einmal in Kooperation mit der DFG ihren letzten Dokumentarfilm mit dem Kunst-Fotografen JR. Die beiden Künstler verbindet nicht nur ihre Leidenschaft für Bilder, sondern auch ein feines Gespür für Menschen und die Poesie des Moments. AUGENBLICKE: GESICHTER EINER REISE ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält – genau wie die unwahrscheinliche und zarte Freundschaft, die zwischen den beiden Künstlern entsteht. Der französische Film war für den Oscar® 2018 in der Kategorie Bester Dokumentarfilm nominiert.Mehr als 60 Jahre prägte sie das französische Kino und gewann als erste Frau den Goldenen Löwen in Venedig. Im März ist Agnès Varda gestorben. Sie wurde 90 Jahre alt. Die in Belgien geborene und in Frankreich aufgewachsene Varda galt als eine der wichtigsten Stimmen des französischen Kinos. Kritikerinnen und Kritiker bezeichneten sie als Grand-mère de la Nouvelle Vague, jener Bewegung, die in den Sechzigerjahren gegen das herkömmliche Erzählkino aufbegehrte. Lange gehörte sie mit ihren Werken, die zwischen Wirklichkeit, Fiktion und Poesie schwanken, zu den eigenwilligen Cineasten dieser Zeit. Seit den Sechzigerjahren drehte sie mehr als 50 Filme, etwa Das Glück von 1965 und Vogelfrei von 1985, für den sie als erste Frau den Goldenen Löwen in Venedig erhielt.

CINEMA AM ROSSMARKT

SO MO DI MI

 

20:30

 

 

DO FR SA