Arthouse Kinos Frankfurt

Programm

15. NOV 2019 - 21. NOV 2019

BERNADETTE

BERNADETTE

Preview, USA 2019, Freigabe ab 6 Jahren, 111 Minuten

Der neue Film von Richard Linklater (Before Sunset, Before Midnight, Boyhood). Vorpremiere am Sonntag 17.11.2019 um 18:30 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln.

Vor 20 Jahren war Bernadette Fox (Cate Blanchett) eine berühmte Architektin und ein beliebtes Familienoberhaupt. Der Liebe wegen zog sie von Los Angeles nach Seattle und lebte fortan mit ihrem Mann Elgie (Billy Crudup) und ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) in einer runtergekommenen Villa, die von Brombeerbüschen umgeben ist. Die harmonischen Zeiten sind mittlerweile aber vorbei. Nun ist sie vor allem bekannt dafür, dass sie alles hasst, allen voran ihr Leben und ihre Umwelt. Nachdem sie sich viele Jahre lang um ihre Familie gekümmert hat, ist sie nun zu einer exzentrischen Frau geworden, der die Meinung anderer egal ist. Sie macht ihr eigenes Ding. Ein Streit mit Nachbarin Audrey (Kristen Wiig) um eine Brombeerhecke eskaliert schließlich so sehr, dass Bernadette einfach verschwindet. Sie beginnt ein großes Abenteuer, um ihre alte kreative Leidenschaft wieder zu entfachen. Ihr Mann und Tochter Bee fragen sich derweil, wohin Bernadette gegangen ist und landen schließlich in der Antarktis, wo sie eine erstaunliche Entdeckung machen ...

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

 

 

18:30

 

DI MI DO  

 

 

 

 
BIS DANN, MEIN SOHN

BIS DANN, MEIN SOHN

China 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 185 Minuten

Sonntag 20.45 Uhr & Montag in Chinesisch mit deutschen Untertiteln

Es ist ein ganz normaler Sommertag, an dem sich das Leben zweier Familien für immer verändern sollte: Als ein kleiner Junge im Rückhaltebecken eines Staudamms ertrinkt, bleibt sein Freund zitternd zurück - doch der Vorfall wird ihn noch lange verfolgen. Jahre später haben die Eltern des toten Kindes, Liu Yaojun (Jing-chun Wang) und Wang Liyun (Mei Yong), mittlerweile einen Adoptivsohn (Wang Yuan), mit dem sie ein neues Leben in einer fremden Stadt führen. Die Eltern des noch lebenden Kindes, Li Haiyan (Ai Liya) und Shen Yingming (Xu Cheng), plagen nach wie vor Schuldgefühle, was ein Wiedersehen besonders schwer macht. Als bei Li Haiyan allerdings ein tödlicher Hirntumor diagnostiziert wird, beschließen Liu Yaojun und Wang Liyun doch noch einmal an den Ort zurückzukehren, an dem sich die Tragödie ereignete. Gefühle, die jahrzehntelang unterdrückt wurden, drohen wieder aufzukochen...

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

20:45

10:30

20:45

10:30

20:45

20:45

DI MI DO  

20:45

20:45

 

 
BORN IN EVIN

BORN IN EVIN

Iran, Deutschland 2018, Deutsch, Farsi mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 98 Minuten

In Kooperation mit IGFM - Internationale Gesellschaft für Menschenrechte

Die Filmemacherin Maryam Zaree geht in ihrem Dokumentarfilm den ungewöhnlichen Umständen ihrer eigenen Geburt nach. Denn sie wurde in einem den berüchtigtsten politischen Gefängnissen der Welt geboren: Der Shah und die Monarchie Iraniens wurden vor genau 40 Jahren gestürzt. Als Konsequenz dessen, ließ der neue religiöse Führer Ayatollah Kohmeni nach seiner Machtergreifung Zehntausende politische Gegner verhaften und ermorden. Unter diesen verfolgten Menschen waren auch die Eltern von Maryam, die trotz der widrigen Umstände die Gefangenschaft überlebten und anschließend nach Deutschland flohen. Doch bis heute wurde innerhalb der Familie nicht über die Verfolgung und das Gefängnis gesprochen. Maryam Zaree war das Schweigen satt und will sich ihre Fragen nach dem Ort und den prekären Umständen ihrer Geburt nun selbst beantworten. Dabei trifft sie auch andere Überlebende, Menschen, die wie sie auch in Gefangenschaft geboren wurden, und spricht mit Experten.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

14:00

14:00

18:30

18:30

DI MI DO  

16:30

 

 

 
BUT BEAUTIFUL

BUT BEAUTIFUL

Deutschland, Österreich 2019, Freigabe ab 6 Jahren, 116 Minuten

Sondervorstellung mit Produzent Peter Rommel am Donnerstag, 21.11. um 18.00 Uhr und anschließendem Filmgespräch

So einfach macht es sich der Filmemacher Erwin Wagenhofer nicht. In seinem neuesten Film BUT BEAUTIFUL sucht er das Schöne und Gute und zeigt Menschen, die ganz neue Wege beschreiten. Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein „anderes“ Leben überhaupt möglich? Entstanden ist ein Film über Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen aber einem großen gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

18:30

18:30

10:45

 

DI MI DO  

18:30

18:30

 

 
BUT BEAUTIFUL

BUT BEAUTIFUL

Sondervorstellung, Deutschland, Österreich 2019, Freigabe ab 6 Jahren, 116 Minuten

Sondervorstellung mit Produzent Peter Rommel am Donnerstag, 21.11. um 18.00 Uhr und anschließendem Filmgespräch

So einfach macht es sich der Filmemacher Erwin Wagenhofer nicht. In seinem neuesten Film BUT BEAUTIFUL sucht er das Schöne und Gute und zeigt Menschen, die ganz neue Wege beschreiten. Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein „anderes“ Leben überhaupt möglich? Entstanden ist ein Film über Perspektiven ohne Angst, über Verbundenheit in Musik, Natur und Gesellschaft, über Menschen mit unterschiedlichen Ideen aber einem großen gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

 

 

DI MI DO  

 

 

18:00

 
DAS WUNDER VON MARSEILLE

DAS WUNDER VON MARSEILLE

Frankreich 2019, 107 Minuten

Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln

Hals über Kopf muss der achtjährige Fahim (Assad Ahmed) aus seiner Heimat Bangladesch fliehen. Während seine Mutter und die Geschwister in dem von politischen Unruhen erschütterten Land zurückbleiben, machen sich Fahim und sein Vater Nura (Mizanur Rahaman) ganz allein auf den beschwerlichen Weg nach Frankreich, um dort Asyl zu beantragen. Doch kaum in Paris angekommen, beginnt erneut ein zermürbender Spießrutenlauf. Wo sollen sie eine Unterkunft und der Vater einen Job finden?

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

16:20

16:20

16:20

16:20

DI MI DO  

16:20

16:20

 

 
DECOLONIZE CHOCOLATE - WIE EIN START-UP DIE SCHOKOLADENWELT REVOLUTIONIERT

DECOLONIZE CHOCOLATE - WIE EIN START-UP DIE SCHOKOLADENWELT REVOLUTIONIERT

Sondervorstellung, Deutschland 2019, Deutsch, Englisch mit Untertitlen, 75 Minuten

Einmalige Sondervorstellung im Rahmen der Filmreihe Cinéma Culinarico mit Schokoladen-Verkostung und Filmgespräch: Sonntag, 17.11. um 14.00 Uhr im Cinéma mit fairafric-Gründer Hendrik Reimers

In Kooperation mit Weltladen Frankfurt-Bornheim
 
Schokolade wird seit jeher im globalen Norden hergestellt. Startup-Gründer Hendrik will das ändern und eine Schokoladenfabrik in Ghana bauen. Wir begleiten fairafric Gründer Hendrik auf seiner Reise  und gehen zusammen mit ihm der Frage nach, warum Schokolade so gut wie nie in den Ursprungsländern des Kakaos hergestellt wird.
Wir begleiten eine Bio-Kakaobäuerin in ihrem Alltag, bekommen exklusive Einblicke in die Pionierarbeit der ghanaischen Schokoladenproduktion, erleben, was eine faire Wertschöpfung für alle Beteiligten bedeutet, und erfahren, vor welchen Herausforderungen das junge Unternehmen fairafric steht.

 

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

 

 

14:00

 

DI MI DO  

 

 

 

 
DEPECHE MODE: SPIRITS IN THE FOREST

DEPECHE MODE: SPIRITS IN THE FOREST

Sondervorstellung, Großbritannien 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 95 Minuten

Audiophil - Die Musikfilmreihe. Zwei Termine am Donnerstag, 21.11. & Sonntag, 24.11. um 20.45 Uhr in der Harmonie

In den Jahren 2017/2018 waren Depeche Mode auf der ganzen Welt mit ihrer Global Spirit Tour unterwegs, bei der sie bei 115 Shows vor mehr als 3 Millionen Fans auftraten. Dieser neue visuell beeindruckende Film, der von dem preisgekrönten Filmemacher und langjährigen künstlerischen Wegbegleiter Anton Corbijn gedreht wurde, fängt die Energie und die spektakulären Auftritte der Band auf dieser Tour ein; zusammen mit einem tieferen Blick darauf, wie ihre Musik und Shows mit dem Leben ihrer Fansverwoben sind. Durch die zutiefst emotionalen Geschichten von sechs besonderen Depeche Mode-Fans zeigt der Film nicht nur, wie und warum die Popularität und Relevanz der Band im Laufe ihrer Karriere immer mehr zugenommen hat, sondern bietet aucheinen einzigartigen Einblick in die unglaubliche Kraft der Musik, Gemeinschaften aufzubauen und Menschenin die Lage zu versetzen, Widrigkeiten zu überwinden und Verbindungen über die Grenzen von Sprache, Ort, Geschlecht, Alter und Umständen hinweg herzustellen. Kunstvoll gefilmtund virtuos geschnitten, geht Depeche Mode: SPIRITS in the Forest über einen typischen Konzertfilm hinaus und verbindet aufregende musikalische Performances, die bei den Abschlussshows der Global Spirit Tour in Berlins berühmter Waldbühne („Forest Stage“) gedreht wurden, mit intimen Dokumentaraufnahmen, die in den Wohnorten der Fans auf der ganzen Welt entstanden sind.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

 

 

DI MI DO  

 

 

20:45

 
DEUTSCHSTUNDE

DEUTSCHSTUNDE

Deutschland 2019, Freigabe ab 12 Jahren, 125 Minuten

Nach dem gleichnamigen Weltbestseller von Siegfried Lenz.

Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

16:00

16:00

16:00

16:00

DI MI DO  

16:00

16:00

 

 
ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN - MARIO ADORF

ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN - MARIO ADORF

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 103 Minuten

Im Kino-Dokumentarfilm ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN – MARIO ADORF blickt der Regisseur Dominik Wessely auf das Leben und die einzigartige Karriere Mario Adorfs und erzählt von seiner Leidenschaft für Theater, Kino, Gesang und das Schreiben von Geschichten. Die Leinwand und die Bühne haben das Leben des 88-jährigen Künstlers, einer der größten deutschen Schauspiel-Stars der vergangenen 60 Jahre, bis heute geprägt. Wie hat er seine Rollen ausgesucht? Was fasziniert ihn bis heute an der Schauspielerei? ES HÄTTE SCHLIMMER KOMMEN KÖNNEN – MARIO ADORF gibt bislang verborgene Einblicke in sein privates Leben, seine Sicht auf die Welt, die Politik, die Liebe und auch auf das Älterwerden.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:00

14:00

 

14:00

DI MI DO  

14:00

14:00

 

 
JOKER (OMU)

JOKER (OMU)

USA 2019, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 17 Jahren, 122 Minuten

Alle Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

1981 in Gotham City: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) hat sich geirrt. Sein Dasein ist keine Komödie, sondern eine Tragödie. Wenn er nicht gerade auf den Straßen von Gotham City als Clown verkleidet Werbeschilder für Schlussverkäufe herumwirbelt oder danach in dunklen Gassen von Bandenmitgliedern verprügelt wird, kümmert er sich zuhause um seine kranke Mutter Penny (Frances Conroy). Flecks Geisteskrankheit wird durch die ständigen Demütigungen immer schlimmer. Mittlerweile schluckt er sogar sieben Psychopharmaka gleichzeitig. Sein Leben nimmt eine dramatische Wendung, als er von seinem Kollegen Randall (Glenn Flesher) einen Revolver geschenkt bekommt, für den er kurz danach auch Verwendung findet: Als in der U-Bahn drei Gangster für Aufruhr sorgen, knallt er sie kurzerhand ab – und löst damit unbeabsichtigt eine Bewegung aus, die gegen die Oberschicht aufbegehrt. Trotz seiner instabilen psychischen Verfassung verfolgt Arthur seine Karriere als Stand-up-Comedian dennoch weiter und landet schließlich bei seinem großen Idol, dem Late-Night-Talker Murray Franklin (Robert DeNiro). Der hat für das Nachwuchstalent jedoch nichts als Spott übrig und führt ihn als unlustigsten Komiker aller Zeit vor ...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

21:00

21:00

16:30

21:00

21:00

DI MI DO  

 

21:00

 

 
LARA

LARA

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 98 Minuten

Es ist Laras sechzigster Geburtstag, und eigentlich hätte sie allen Grund zur Freude, denn ihr Sohn Viktor gibt an diesem Abend das wichtigste Klavierkonzert seiner Karriere. Schließlich war sie es, die seinen musikalischen Werdegang entworfen und forciert hat. Doch Viktor ist schon seit Wochen nicht mehr erreichbar und nichts deutet darauf hin, dass Lara bei seiner Uraufführung willkommen ist. Kurzerhand kauft sie sämtliche Restkarten und verteilt sie an jeden, dem sie an diesem Tag begegnet. Doch je mehr Lara um einen gelungenen Abend ringt, desto mehr geraten die Geschehnisse außer Kontrolle.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

16:00

20:30

12:00

16:00

20:30

12:00

16:30

20:40

16:00

20:30

DI MI DO  

16:00

20:30

16:00

20:30

 

 
MARIANNE & LEONARD  WORDS OF LOVE (OMU)

MARIANNE & LEONARD WORDS OF LOVE (OMU)

USA 2018, Englisch mit deutschen Untertiteln, 119 Minuten

Präsentiert im Rahmen der Musikfilmreihe Audiophil. Alle Vorstellungen in Englisch mit deutschen Untertiteln

Die schöne, aber auch tragische Liebesgeschichte zwischen Leonard Cohen und seiner norwegischen Muse Marianne Ihlen. Die Liebe begann 1960 auf der griechischen Insel Hydra und war nicht nur die Inspiration von »So Long Marianne« und »Bird on the Wire« sondern ein lebenslanger Einfluss auf Cohens unsterbliche Musik. Marianne und Leonards Liebesgeschichte sollte für den Rest ihres Lebens weitergehen. Auf diesem Weg erfahren wir von den Tragödien derer, die die Schönheit von Hydra nicht überlebt haben, von den Höhen und Tiefen in Leonards Karriere und der inspirierenden Kraft, die Marianne besaß.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

16:30

16:30

12:00

16:30

DI MI DO  

16:30

16:30

 

 
MORGEN SIND WIR FREI

MORGEN SIND WIR FREI

Deutschland 2019, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 97 Minuten

Im Februar 1979 fegt die „Islamische Revolution“ über den Iran. Die ostdeutsche Chemikerin Beate (37) folgt ihrem Ehemann Omid (44), einem in der DDR lebenden, iranischen Dissidenten, voller Liebe und Hoffnung in dessen Heimat. Doch nach der anfänglichen Aufbruchsstimmung wird das Leben für Beate und ihre Tochter Sarah (8) zur Hölle. Erfasst von Willkür, Gewalt und religiösen Doktrinen gerät das Land immer weiter in eine unbarmherzige Diktatur und Beate und Omid müssen eine verhängnisvolle Entscheidung treffen.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:00

20:50

14:00

20:50

20:50

14:00

20:50

DI MI DO  

14:00

20:50

14:00

20:50

 

 
MY ZOE

MY ZOE

Deutschland, Frankreich, Großbritannien 2018, Freigabe ab 12 Jahren, 92 Minuten

Der neue Film von Julie Delpy (Die Gräfin, 2 Tage New York). Sonntag und Montag 19.00 Uhr in Englisch mit deutschen Untertiteln.

Isabelle (Julie Delpy) hat sich gerade von ihrem Mann James (Richard Armitage) scheiden lassen und macht eine schwierige Zeit durch. Doch die Zeichen stehen gut, mit Akil (Saleh Bakri) hat sie schon einen neuen Freund und ihren Beruf als Genetikerin kann sie wechseln, sodass sie nicht mehr so oft auf Dienstreisen unterwegs ist. Der Einzige, der ihr momentan das Leben schwer macht, ist ihr Noch-Ehemann, der sich bei der Art und Weise, wie das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter Zoe (Sophia Ally) zukünftig aussehen soll, immer wieder querstellt. Da kommt es plötzlich zu einer Tragödie, die die ohnehin schon kaputte Familie endgültig zu zerstören droht: Zoe erleidet Hirnblutungen und stirbt. Isabelle ist nicht bereit, ihre Tochter einfach aufzugeben und versucht, Zoe mithilfe der Wissenschaft neu zu erschaffen.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

19:00

19:00

19:00

19:00

DI MI DO  

19:00

16:30

 

 
NUREJEW - THE WHITE CROW

NUREJEW - THE WHITE CROW

Großbritannien, Frankreich, Serbien 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 122 Minuten

Montag in Englisch mit deutschen Untertiteln

Paris in den 1960er Jahren: Der Kalte Krieg befindet sich auf seinem Höhepunkt und die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer, aber ein Mann sorgt für die Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint (Adèle Exarchopoulos) streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, sehr zum Missfallen der KGB-Spione, die ihm folgen. Doch Nurejew genießt den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

14:00

14:00

14:00

14:00

DI MI DO  

14:00

14:00

 

 
PARASITE

PARASITE

Südkorea 2018, Freigabe ab 16 Jahren, 131 Minuten

CINEMA: Montag in Koreanisch mit deutschen Untertiteln, HARMONIE: Sonntag 20.45 Uhr und Montag alle Vorstellungen in Koreanisch mit deutschen UT

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes
Der neue Film von  Bong Joon-ho (The Host, Snowpiercer)

Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

16:00

20:45

16:00

20:45

16:00

20:45

16:00

20:45

DI MI DO  

20:45

20:45

 

 
PARASITE

PARASITE

Südkorea 2018, Freigabe ab 16 Jahren, 131 Minuten

CINEMA: Montag in Koreanisch mit deutschen Untertiteln, HARMONIE: Sonntag 20.45 Uhr und Montag alle Vorstellungen in Koreanisch mit deutschen UT

Gewinner der Goldenen Palme 2019 in Cannes
Der neue Film von  Bong Joon-ho (The Host, Snowpiercer)

Die Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Ereigniskette aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar ist.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

18:00

18:00

 

18:00

DI MI DO  

18:20

18:00

 

 
PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

Frankreich 2019, Freigabe ab 12 Jahren, 120 Minuten

Sonntag 18.30 & Montag in Französisch mit deutschen Untertiteln

Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne (Noémie Merlant) im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse (Adèle Haenel) anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter (Valeria Golino) arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an die Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft…

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

18:30

11:30

18:30

11:30

18:30

18:30

DI MI DO  

18:30

18:30

 

 
SHAUN DAS SCHAF: UFO ALARM

SHAUN DAS SCHAF: UFO ALARM

Großbritannien 2019, Deutsch, 90 Minuten

+++ Kinder- & Jugendkino für nur 6,00 € +++

Da tut sich was in Mossingham! Als eines Tages, wie aus dem Nichts, merkwürdige Lichter am Himmel auftauchen, wissen die Bewohner des verschlafenen Städtchens gar nicht, wie ihnen geschieht. Was ist das bloß dort oben? Shaun das Schaf hat dafür allerdings keinen Kopf, stattdessen muss der sich nämlich mit  Bitzer herumschlagen, der all seine tollen Streiche vereitelt. Als Shaun jedoch auf ein außerirdisches Mädchen trifft, das hinter den merkwürdigen Ereignissen am Himmel steckt und mit ihrem Raumschiff nahe der Mossy Bottom Farm bruchlandete, sieht er seine große Chance gekommen: Gemeinsam mit seiner neuen Bekanntschaft aus einer weit entfernten Galaxis tun sich völlig neue Möglichkeiten auf, um den Bewohnern von Mossingham geniale Streiche zu spielen! Gemeinsam erleben die beiden jede Menge Abenteuer, auch wenn gleichzeitig klar ist, dass ihre Zufallsbegegnung nicht von Dauer ist. Oberstes Ziel der gestrandeten Alien-Dame ist es nämlich, wieder nach Hause zu kommen...

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

14:30

14:30

14:30

 

DI MI DO  

 

 

 

 
SO FINSTER DIE NACHT - LÅT DEN RÄTTE KOMMA IN (OMU)

SO FINSTER DIE NACHT - LÅT DEN RÄTTE KOMMA IN (OMU)

Sondervorstellung, Schweden 2008, Schwedisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 16 Jahren, 110 Minuten

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film: Dienstag, 19.11. um 21.00 Uhr in der Harmonie in Schwedisch mit deutschen Untertiteln + Einführung

Der zwölfjährige Oskar lebt in einer grauen Betonsiedlung vor Stockholm. Der schmale Junge wird von Mitschülern ständig drangsaliert. Wehren kommt nicht in Frage, obwohl sich der Frust aufstaut. Da trifft er nach Sonnenuntergang auf dem Spielplatz die gleichaltrige Eli, die neu ins Viertel gezogen ist. Langsam freundet er sich mit dem seltsamen Mädchen an. Schließlich entdeckt Oskar, dass sie ein Vampir ist. Sie lehrt ihn, sich zu verteidigen und zurückzuschlagen. Bald herrschen im Viertel Angst und Schrecken.

 

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

 

 

DI MI DO  

21:00

 

 

 
SYSTEMSPRENGER

SYSTEMSPRENGER

Deutschland 2018, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 118 Minuten

Deutscher Oscar-Kandidat 2020

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

CINEMA AM ROSSMARKT

FR SA SO MO

18:20

18:20

18:20

18:20

DI MI DO  

18:00

18:20

 

 
VERTEIDIGER DES GLAUBENS

VERTEIDIGER DES GLAUBENS

Deutschland 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 90 Minuten

Sondervorstellung mit Filmgespräch: Sonntag, 17.11. um 13.00 Uhr in Anwesenheit von Regisseur Christoph Röhl und Pater Ansgar Wucherpfennig

VERTEIDIGER DES GLAUBENS erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren, der sie aber stattdessen in ihre größte Krise führte: Joseph Ratzinger, der deutsche Papst Benedikt XVI. Nachdem er in den 1960er Jahren eine kurze Zeit lang als Erneuerer gegolten hatte, sorgte er während seiner dreißigjährigen Tätigkeit innerhalb des Vatikans maßgeblich für den Erhalt der reinen katholischen Lehre. Die Interviewpartner im Film, die alle innerhalb des klerikalen Systems tätig waren, stellen das offiziell propagierte Bild von Ratzinger als „bescheidenen Gelehrten“ infrage. Sie machen deutlich, welche Rolle er beim Aufbau eines Machtsystems im Vatikan spielte, das erheblich zu dem Vertrauensverlust beitrug, unter dem die katholische Kirche seit Jahren leidet.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

13:00

 

DI MI DO  

 

 

 

 
VERTEIDIGER DES GLAUBENS

VERTEIDIGER DES GLAUBENS

Sondervorstellung, Deutschland 2018, Freigabe ab 6 Jahren, 90 Minuten

Sondervorstellung mit Filmgespräch: Sonntag, 17.11. um 13.00 Uhr in Anwesenheit von Regisseur Christoph Röhl und Pater Ansgar Wucherpfennig

VERTEIDIGER DES GLAUBENS erzählt die Geschichte eines Mannes, dessen Lebensaufgabe es war, die Kirche und ihre Werte zu bewahren, der sie aber stattdessen in ihre größte Krise führte: Joseph Ratzinger, der deutsche Papst Benedikt XVI. Nachdem er in den 1960er Jahren eine kurze Zeit lang als Erneuerer gegolten hatte, sorgte er während seiner dreißigjährigen Tätigkeit innerhalb des Vatikans maßgeblich für den Erhalt der reinen katholischen Lehre. Die Interviewpartner im Film, die alle innerhalb des klerikalen Systems tätig waren, stellen das offiziell propagierte Bild von Ratzinger als „bescheidenen Gelehrten“ infrage. Sie machen deutlich, welche Rolle er beim Aufbau eines Machtsystems im Vatikan spielte, das erheblich zu dem Vertrauensverlust beitrug, unter dem die katholische Kirche seit Jahren leidet.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

FR SA SO MO

 

 

13:00

 

DI MI DO