Arthouse Kinos Frankfurt

Events

BELOVED - MENSCHENKIND (1998, OMU)

BELOVED - MENSCHENKIND (1998, OMU)

Sondervorstellung, USA 1998, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 16 Jahren, 172 Minuten

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film in Kooperation mit Remake-Frauenfilmfestival, Mittwoch, 18.12. um 21.00 Uhr in der Harmonie, Englisch mit deutschen Untertiteln

In Kooperation mit Kinothek Asta Nielsen
Sondervorstellung im Rahmen des Remake-Frauenfilmfestivals.

18 Jahre nach ihrer Flucht lebt die ehemalige Sklavin Sethe mit ihrer Tochter vor den Toren Cincinnatis. Seltenes Glück scheint nah, als der einstige Leidensgenosse Paul D. in ihr Leben tritt. Doch in Form der mysteriösen jungen Frau „Beloved“ („Menschenkind“) wird die Familie von der traumatischen Vergangenheit heimgesucht. Hauptdarstellerin Oprah Winfrey war maßgeblich an der Produktion des Films beteiligt, der den Roman der im August verstorbenen Toni Morrison in poetisch-schaurige Bilder übersetzt.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 18. DEZ. 2019 um 21:00

CUNNINGHAM (OMU)

CUNNINGHAM (OMU)

Sondervorstellung, Deutschland, Frankreich, USA 2019, 87 Minuten

Sondervorstellung in Anwesenheit von Regisseurin Alla Kovgan am Samstag, 21.12. um 18.30 Uhr im Cinéma

Der Dokumentarfilm CUNNINGHAM erweckt die legendären Choreografien von Merce Cunningham – getanzt von den letzten Mitgliedern seiner berühmten Company – noch einmal zum Leben. In poetischen Bildern begleitet der Film, Cunninghams künstlerischen Werdegang in der Zeit von 1944 bis 1972, der geprägt war von Risikofreude und innovativer Kraft. Von den frühen Jahren in New York, in denen sich Cunningham als Tänzer durchzusetzen versuchte, bis zu seinem Durchbruch als einer der visionärsten Choreografen der Welt. Unterstützt durch die 3D-Technologie verbinden sich seine Geschichte und seine Ideen zu einer emotionalen Reise in die Welt des Choreografen. Sein Lebenswerk und seine Ideen beeinflussen noch heute Künstler und Choreografen auf der ganzen Welt.

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 21. DEZ. 2019 um 18:30

DER NUSSKNACKER

DER NUSSKNACKER

Sondervorstellung, Großbritannien 2018, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 6 Jahren, 135 Minuten

Weihnachtsspezial: Aufzeichnung aus dem Covent Garden London: Sonntag, 22.12. um 16.00 Uhr im Cinéma

Es ist der Weihnachtsabend und der Magier Droßelmeier entführt die junge Clara in ein phantastisches Abenteuer, in dem die Zeit angehalten ist, sich das Wohnzimmer der Familie in ein großes Schlachtfeld verwendelt und sie eine magische Reise durch das Land des Schnee in das Königreich der Süßigkeiten führt.

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 22. DEZ. 2019 um 16:00

MIDSOMMAR (OMU, DIRECTORS CUT)

MIDSOMMAR (OMU, DIRECTORS CUT)

Sondervorstellung, USA, Schweden 2019, Englisch, Schwedisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 16 Jahren, 171 Minuten

(Dis)Harmonie - Die Reihe für den abseitigen Film X-Mas-Edition: Montag, 23.12. um 21.00 Uhr in der Harmonie in Englisch/Schwedisch mit deutschen Untertiteln

Präsentiert von VIRUS MAGAZIN, CINEMA OBSCURE  & ZWERCHFELL VERAG

Als schauriges Vorweihnachtsgeschenk zeigen wir im Rahmen der (Dis)Harmonie und auf vielfachen Wunsch der Gäste Ari Asters zweiten beklemmenden Horror-Thriller MIDSOMMAR einmalig in der noch längeren Directors Cut-Fassung (171 Minuten). Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert. Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. MIDSOMMAR spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. Vorstellung in Englisch mit deutschen Untertiteln.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 23. DEZ. 2019 um 21:00

JUDY

JUDY

Preview, Großbritannien 2019, Deutsch, 118 Minuten

Silvester-Vorpremiere am Dienstag, 31.12. um 18.15 Uhr im Cinéma

Seit Ende der 1920er-Jahre steht Judy Garland (Renee Zellweger) vor der Kamera und hat bis zu ihrem 16. Geburtstag schon 13 Filme gedreht. 1939 ist der Teenager so erschöpft von den andauernden Dreharbeiten, dass Louis B. Mayer (Richard Cordery), der Boss des Studios MGM, sie vor die Wahl stellt: Entweder sie tut, was von ihr verlangt wird oder er sorgt dafür, dass ihre Karriere den Bach runtergeht. 30 Jahre später ist Judy ein alter Hase im Showbusiness, doch sie ist längst nicht mehr so gefragt wie früher. So kommt es, dass ihre Schulden steigen und sie schon für ein paar Hundert Dollar Gage auftritt. Mit ihrem Ex-Mann Sidney Luft (Rufus Sewell) streitet sie sich um das Sorgerecht ihrer Kinder Lorna (Bella Ramsey) und Joey (Lewin Lloyd). Obwohl sie den Gedanken nicht erträgt, von ihrem Nachwuchs getrennt zu sein, will Sid, dass die Kinder bei ihm aufwachsen. Als ihr der Londoner Clubbesitzer Bernard Delfont (Michael Gambon) anbietet, fünf Wochen in seinem Club zu gastieren, bleibt ihr keine andere Wahl, als das Angebot anzunehmen. Nach einigen Startschwierigkeiten sprechen sich ihre grandiosen Auftritte herum und sie wird zu Londons Stadtgespräch. Ohne ihre Kinder wird sie jedoch zu einem seelischen Wrack und das macht sich auch bei ihren Shows bemerkbar.

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 31. DEZ. 2019 um 18:15

KNIVES OUT - MORD IST FAMILIENSACHE

KNIVES OUT - MORD IST FAMILIENSACHE

Preview, USA 2019, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 133 Minuten

Exklusive Silvester-Vorpremiere am Dienstag, 31.12. um 20.30 Uhr in der Harmonie inkl. einem Glas Sekt

Nachdem der Familienpatriarch und Krimiautor Harlan Thrombey (Christopher Plummer) bei seinem 85. Geburtstag ermordet wird, entwickelt sich seine Geburtstagsparty zu einem Mystery Dinner. Die anwesenden Verwandten wollen natürlich nichts mitbekommen haben, werden aber dennoch von den beiden Detectives Benoit Blanc (Daniel Craig) und Lieutenant Elliott (Lakeith Stanfield) festgehalten, bis der Täter gefunden ist. Das passt den Gästen wie Ransom Drysdale (Chris Evans) und seinen Eltern Linda (Jamie Lee Curtis) und Richard Drysdale (Don Johnson) überhaupt nicht. Obwohl sich Thrombeys Partygesellschaft alles andere als kooperativ zeigt, kommt es im Laufe des Abends zu einigen überraschenden Wendungen und die Lage spitzt sich immer weiter zu. Die ermittelnden Beamten müssen sich durch ein verworrenes Netz aus Intrigen, Lügen und falschen Fährten kämpfen, um den mysteriösen Tod aufzuklären.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 31. DEZ. 2019 um 20:30

ÜBERRASCHUNGSFILM (SILVESTER-VORPREMIERE)

ÜBERRASCHUNGSFILM (SILVESTER-VORPREMIERE)

Preview, Geheim 2019, Deutsch, Freigabe ab 12 Jahren, 110 Minuten

Exklusive Silvester-Vorpremiere am Dienstag, den 31.12. um 20.45 Uhr im Cinéma inkl. einem Glas Sekt zum Empfang

Lassen Sie sich überraschen und freuen sie sich auf ein Gute-Laune-Feuerwerk in einer exklusiven Überraschungs-Vorpremiere eines Films, auf den viele warten und der wiederum andere schwer begeistern wird.

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 31. DEZ. 2019 um 20:45

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

DIE WÜTENDEN – LES MISÉRABLES

Preview, Frankreich 2019, Freigabe ab 12 Jahren, 102 Minuten

Neujahr-Vorpremiere am Mittwoch, 1.1. um 18.30 Uhr im Cinéma

Es brennt in den Vorstädten … Schon bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane, der Neuling in der Einheit für Verbrechensbekämpfung in Montfermeil, die Spannungen im Viertel, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Seine erfahrenen Kollegen Chris und Gwada, mit denen er Streife fährt, haben ihre Methoden den Gesetzen der Straße angepasst. Hier herrschen eigene Regeln, die Kollegen überschreiten selbst die Grenzen des Legalen, sehen sich dabei aber stets im Recht. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren. Bei der versuchten Verhaftung eines jugendlichen Verdächtigen werden die Polizisten mit Hilfe einer Drohne gefilmt. Ihr fragwürdiges Vorgehen droht öffentlich zu werden, und aus den Gesetzeshütern werden plötzlich Gejagte...

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 01. JAN. 2020 um 18:30

SPOTLIGHT - DIE SNEAK-PREVIEW DER ARTHOUSE KINOS FRANKFURT

SPOTLIGHT - DIE SNEAK-PREVIEW DER ARTHOUSE KINOS FRANKFURT

Preview, Überraschung 2017, OmU, Freigabe ab 18 Jahren, 120 Minuten

Die Arthouse-Sneak in der HARMONIE für nur 5,50 €.

Alle zwei Wochen ein neuer Überraschungsfilm in OmU !

Der beste Film des Jahres? Vielleicht. Ein Meisterwerk? Vielleicht. Ein Film, der euch nur überraschen kann? Garantiert! Mit der Arthouse-Sneak Spotlight öffnen wir alle zwei Wochen die Überraschungskiste und garantieren anspruchsvolles, aber immer unterhaltendes Filmvergnügen für Cineasten, die gerne auch mal über den eigenen Tellerrand schauen. Nicht nur exklusive Vorpremieren sind denkbar, auch kleine Independent-Perlen oder Filme, die keinen regulären Kinostart bei uns bekommen. Das Ganze in lässiger, familiärer Atmosphäre mit Anmoderation, Gewinnspiel-Aktionen und gelegentlichem Rahmenprogramm. Außerdem ist uns eure Meinung wichtig! Nach dem Film kann er mit Schulnoten bewertet werden. Die ersten Hinweise zum Film gibt es immer bereits drei Tage zuvor auf unserer Facebook-Page: www.facebook.com/ArthouseKinosFrankfurt. Internationale Filme laufen in der Regel in Original mit deutschen Untertiteln.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 08. JAN. 2020 um 21:00

ALKOHOL - DER GLOBALE RAUSCH

ALKOHOL - DER GLOBALE RAUSCH

Sondervorstellung, Deutschland 2019, Deutsch, 93 Minuten

Sondervorstellung in Anwesenheit von Regisseur Andreas Pichler mit Filmgespräch. Dienstag, 14.01. um 18.30 Uhr in der Harmonie. In Kooperation mit der Hessischen Landestelle für Suchtfragen e.V.

In Kooperation mit der Hessischen Landestelle für Suchtfragen e.V.

Alkohol: Kein Stoff der Welt ist uns so vertraut und in seiner Wirkung so unglaublich vielfältig. Man bekommt ihn überall und das kleine Molekül ist in der Lage, sämtliche 200 Milliarden Neuronen eines menschlichen Gehirns völlig unterschiedlich zu beeinflussen. Doch kaum jemand bezeichnet Alkohol trotz seiner psychoaktiven und Zellen zerstörenden Wirkung als Droge. Aber warum lassen wir den Tod von jährlich drei Millionen Menschen einfach so zu? Verschließen wir seit Jahrtausenden die Augen vor den Gefahren und Risiken? Welche Rolle spielt die mächtige Alkoholwirtschaft mit einem Jahresumsatz von 1,2 Billionen Euro bei dieser konsequenten Verschleierung?

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 14. JAN. 2020 um 18:30

NUR DIE FÜSSE TUN MIR LEID

NUR DIE FÜSSE TUN MIR LEID

Sondervorstellung, Deutschland 2019, 94 Minuten

Sondervorstellung in Anwesenheit der reisenden Protagonistin Gabi Röhrl am Mittwoch, 15.1. um 18.45 Uhr in der Harmonie

Ungewöhnlich, authentisch und packend  – Gabi Röhrl nimmt Sie mit auf den Jakobsweg – den Camino Francés. Verfolgen Sie in diesem Dokumentarfilm eine spannende Reise, auf der immer DER WEG Hauptdarsteller bleibt. Erleben Sie kleine und große Glücksmomente, grandiose Landschaften und  interessante Begegnungen mit Menschen. Kommen Sie mit auf einen außergewöhnlichen Weg bis „ans Ende der Welt“.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 15. JAN. 2020 um 18:45

ALBRECHT SCHNIDER - WAS BLEIBT (OMU)

ALBRECHT SCHNIDER - WAS BLEIBT (OMU)

Sondervorstellung, Schweiz 2019, 75 Minuten

Frankfurt-Premiere am 16.01. in Anwesenheit der Regisseurin Rita Ziegler und Bernhard Knaus (Galerist aus Frankfurt, "Visual Semiotics") mit Filmgespräch am Donnerstag den 16.01. im Cinéma

Nachdem es der Schweizer Künstler Albrecht Schnider mit seinen großformatigen und akribisch geplanten Acrylbildern zu internationalem Erfolg und Anerkennung gebracht hat, widmet er sich einem neuen Projekt: er will die Freiheit der Zeichnung auf die Erschaffung eines Gemäldes übertragen. Es beginnt eine neue und intensive Schaffensphase, getrieben von dem Willen, das Absolute im gestalterischen Gestus zu ergründen.

Der Filmemacherin Rita Ziegler gelingt es, Schniders faszinierenden Prozess in intimen Atelieraufnahmen festzuhalten. Drei Jahre lang begleitet sie den Künstler, und erzählt im Ergebnis die Geschichte einer Sensibilität des Sehens, die in unserer reizüberfluteten Welt nicht kostbarer sein könnte.

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 16. JAN. 2020 um 18:30

DORNRÖSCHEN - ROYAL BALLET LIVE

DORNRÖSCHEN - ROYAL BALLET LIVE

Sondervorstellung, Großrbritannien 2020, 200 Minuten

Live-Übertragung aus der Royal Opera in London: Donnerstag, 16.1. um 20.15 Uhr im Cinéma,

Diese Inszenierung von Dornröschen erfreut das Publikum in Covent Garden bereits seit 1946. Als Klassiker des Russischen Balletts etablierte es das Royal Ballet sowohl in seinem neuen Zuhause nach dem Zweiten Weltkrieg, als auch als Weltklasse-Kompanie. Sechzig Jahre später, 2006, wurde die Original-inszenierung wiederbelebt, die wundervollen Entwürfe und glitzernden Kostüme Oliver Messels kehrten auf die Bühne zurück. Pjotr Iljitsch Tschaikowskys bezaubernde Musik und Marius Petipas originale Choreografie verbinden sich in wunderschöner Weise mit neu für das Royal Ballet kreierten Abschnitten von Frederick Ashton, Anthony Dowell und Christoper Wheeldon. Dieses Ballet zieht garantiert jeden Zuschauer in seinen Bann. Dauer: ca. 3 Stunden 20 Minuten, inklusive zweier Pausen

CINEMA AM ROSSMARKT

Am 16. JAN. 2020 um 20:15

FANTASY FILMFEST: WHITE NIGHTS 2020

FANTASY FILMFEST: WHITE NIGHTS 2020

Sondervorstellung, Diverse 2019, Originalversion, Freigabe ab 18 Jahren, 111 Minuten

18.01. & 19.01. in der Harmonie, Eintritt ab 18 Jahren, Programm in Kürze, Vorverkauf ab 10.01. Keine Reservierungen möglich

Als weiteres Event und mittlerweile schon im fünften Jahr finden die Fantasy Filmfest White Nights als jährliches Winter-Genrefest statt. Circa zehn Filme werden an einem Wochenende in den deutschlandweiten Spielstätten des Fantasy Filmfest gezeigt. Mit thematisch passenden Knallern und Highlights wurden die Fantasy Filmfest White Nights aus dem Stand weg populär.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 18. JAN. 2020 um 12:00

FANTASY FILMFEST: WHITE NIGHTS 2020

FANTASY FILMFEST: WHITE NIGHTS 2020

Sondervorstellung, Diverse 2019, Originalversion, Freigabe ab 18 Jahren, 111 Minuten

18.01. & 19.01. in der Harmonie, Eintritt ab 18 Jahren, Programm in Kürze, Vorverkauf ab 10.01. Keine Reservierungen möglich

Als weiteres Event und mittlerweile schon im fünften Jahr finden die Fantasy Filmfest White Nights als jährliches Winter-Genrefest statt. Circa zehn Filme werden an einem Wochenende in den deutschlandweiten Spielstätten des Fantasy Filmfest gezeigt. Mit thematisch passenden Knallern und Highlights wurden die Fantasy Filmfest White Nights aus dem Stand weg populär.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 19. JAN. 2020 um 12:00

SWANS - WHERE DOES A BODY END? (OMU)

SWANS - WHERE DOES A BODY END? (OMU)

Sondervorstellung, USA, Kanada 2019, Englisch mit deutschen Untertiteln, Freigabe ab 12 Jahren, 124 Minuten

Audiophil - Die Musikfilmreihe: Einmalige Sondervorstellung am Montag, 20.1. um 20.45 Uhr in der Harmonie. Mit Filmpate und persönlicher Einführung

Swans gilt als eine der radikalsten Bands der letzten 40 Jahre. Ihre Konzerte gleichen noch immer ekstatischen Ritualen. Gegründet 1982 als streitlustige Post-Punk-Band erregten Swans erste Aufmerksamkeit in der New Yorker No-Wave-Szene, feierten währen der Indie-Welle der 90er unerwarteten Mainstream-Erfolg, verursachten Chaos auf und jenseits der Bühne, erlebten Bandauflösung und Wiedervereinigung. Swans war immer eine Ansammlung von wechselnden Einzelperformern - mit einer einzigen Konstante: Sänger, Songwriter und Mastermind Michael Gira. Sein Lebensweg vom Problemteenager zum Enfant Terrible seiner Kunsthochschule, Alkoholiker und schließlich Familienmensch sind der rauen, progressiven Musik seiner Band eingeschrieben.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 20. JAN. 2020 um 20:45

DARKROOM - TÖDLICHE TROPFEN

DARKROOM - TÖDLICHE TROPFEN

Preview, Deutschland 2019, Deutsch, Freigabe ab 16 Jahren, 90 Minuten

Frankfurt-Premiere in Anwesenheit von Regisseur Rosa von Praunheim am Donnerstag, 30.1. um 20.30 Uhr in der Harmonie mit Filmgespräch

In seinem neuen Film rollt Kultregisseur Rosa von Praunheim den wahren Fall eines homosexuellen Serientäters auf und erzählt ihn mit der ihm eigenen Handschrift neu. Lars, ein Krankenpfleger und Grundschulreferendar aus Saarbrücken, zieht mit seinem Freund Roland nach Berlin. Zusammen renovieren sie ihre neue Wohnung. Das Glück scheint perfekt. Was Roland jedoch nicht ahnt: Lars schlägt sich heimlich durchs Berliner Nachtleben und experimentiert mit tödlichen Substanzen. Binnen drei Wochen sterben drei Männer, zwei überleben den Tötungsversuch. Das Drehbuch basiert auf den Gerichtsprotokollen der Journalistin Uta Eisenhardt, die den aufsehenerregenden Prozess 2013 begleitet hat.

HARMONIE IN SACHSENHAUSEN

Am 30. JAN. 2020 um 20:30